Erstellt am 01. September 2016, 05:00

Kremser Gründer des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Miriam Laister und Sebastian Pesau arbeiten seit Jahren aus Leidenschaft in der Gastronomie.

Die Gastronomen Sebastian Pesau und Miriam Laister vor ihrem ESSLokal.  |  zVg von RIZ

Nachdem sie viele Erfahrungen in Topbetrieben gesammelt hatten und nun das Gelernte selbst anwenden wollten, entschieden sie sich den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen.

Am 16. Oktober 2015 starteten die zwei Jungunternehmer still und heimlich. Am 16. November 2015 gab es dann das große Eröffnungsfest. „Von November bis Mitte Dezember hatten wir viele Weihnachtsfeiern. Gott sei Dank wurde das ESSLokal sehr gut angenommen. Bis jetzt freuen wir uns, dass es kaum einen Platz ohne Reservierung gibt“, so Pesau stolz.

Im ESSLokal werden Produkte aus der Region verwendet, die frisch und saisonal verarbeitet werden - vom Grammelknödel oder Backhendl mit hervorragendem Erdäpfelsalat bis hin zum 4 oder 5 Gang Menü. Auch das passende Getränk dazu darf natürlich nicht fehlen, so hat die Weinkarte bereits über 80 Positionen.

Umfangreiche und professionelle Unterstützung bei ihrem Schritt in die Selbstständigkeit erhielten die Jungunternehmer vom RIZ, der Gründeragentur des Landes Niederösterreich. Egal ob es sich um individuelle Beratungen, informative Veranstaltungen oder unternehmensrelevante Seminare handelt, das gesamte RIZ Leistungsangebot ist für Unternehmen in Niederösterreich kostenlos.

Mehr Infos unter:

Kontakt ESSLokal: 02735/20 386
reservierung@esslokal.at

www.riz.at