Erstellt am 01. September 2016, 03:00

Melker Gründerin des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Juliane Beham betreibt das Geschäfts- und Kurszentrum „STARDUSTQUILTS“ in Blindenmarkt.

Beham, Melk  |  zVg von RIZ

Neben ihrem damaligen Beruf als Büroangestellte war das Patchworken schon immer das liebste Hobby von Juliane Beham. Da ihr Alltagsberuf sie nicht wirklich erfüllte, war es ihr großer Traum, ihr Hobby als Selbstständige auszuüben. Zur Vorbereitung auf die Selbstständigkeit besuchte sie ein Unternehmensgründungsprogramm und absolvierte lehrreiche und interessante Seminare.

Als sich Ende 2015 die Gelegenheit bot, ein altes Kellergewölbe umzubauen und dort ein kleines Geschäft und Kurszentrum für Patchwork und Quilten zu eröffnen, packte die Jungunternehmerin die Gelegenheit am Schopf und ging ans Werk. Am 13. Februar 2016 eröffnete Juliane Beham mit großem Erfolg ihr Geschäft/Kurszentrum „STARDUST-QUILTS“ in Blindenmarkt, Atzelsdorf 25. STARDUST- QUILTS bietet umfangreiche Kurse zu verschiedensten Techniken im Patchwork, sowohl für BeginnerInnen als auch für Fortgeschrittene.

„Ich biete auch laufend Kinderkurse an, da es eine Herzensangelegenheit, ist schon den Jüngsten dieses wundervolle Hobby näher zu bringen. Des Weiteren haben PatchworkerInnen bei mir die Gelegenheit, ihre Werke auf einer professionellen Longarm-Quiltmaschine von mir quilten zu lassen. Außerdem übernehme ich Auftragsarbeiten wie z.B. Geschäftsdekorationen und Ausstattungen, aber natürlich auch Privataufträge wie personalisierte Decken, Wandbilder, und Vieles mehr“, so Beham.

Mehr Infos unter:

www.stardustquilts.at

www.riz.at