Erstellt am 01. September 2016, 03:00

Mödlinger Gründerin des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Diplomingenieurin Alessandra Gambuzza begleitet Bauvorhaben bei der Planung und während der Bauphase.

Alessandra Gambuzza, Mödling  |  zVg von RIZ

„Schon vor dem Hausbau lohnt es sich, die Pläne von einer unabhängigen, qualifizierten Expertin überprüfen zu lassen. Dann klappt auch das Bauvorhaben von Anfang an reibungslos.

Probleme wie zum Beispiel Überschreitung der Baukosten, Ärger mit Firmen, Baufehler und Baumängel werden vermieden und die Bauherren schonen Nerven und finanzielle Ressourcen“. Seit 15 Jahren lebt und arbeitet die italienische Diplomingenieurin Alessandra Gambuzza in Österreich. In dieser Zeit war sie bei renommierten Architekturbüros angestellt und von der Planung bis zur schlüsselfertigen Übergabe der Bauobjekte mit vielen Aufgaben in der Bauwirtschaft vertraut.

Im Juli 2017 hat sie „Gambuzza Ingenieurbüro für Innenarchitektur“ in Perchtoldsdorf gegründet. „Von der Idee zur Umsetzung. Vernetztes Denken, italienische Intuition und Geschick am Bau“ lautet ihr Motto. Ihr Ziel ist es dabei Menschen bei einem Bauvorhaben zu unterstützen und während der Bauphase zu begleiten.

Vor allem dann, wenn nicht ausreichend Zeit ist oder Fachkenntnisse fehlen. Ihre Tätigkeiten umfassen neben der Planung, der gesamtbaulichen Ablaufüberwachung im Speziellen die Subunternehmerverhandlung bis hin zur Auftragsvergabe, die Baustellenvorbereitung sowie die Koordination mit Nachunternehmen, die Budgetierung inkl. Kostenverfolgung, die Qualitätsüberwachung und das Mängelmanagement.

Mehr Infos unter:

Kontakt Alessandra Gambuzza: 0650/6235690
www.gambuzza.at

www.riz.at