Erstellt am 01. September 2016, 03:00

Neulengbacher Gründer des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Peter Leputsch bietet in seiner Landwirtschaft in Weinburg Nudeln und Freilandeier aus eigenem Betrieb.

Leputsch, Neulengbach  |  zVg von RIZ

„Entscheidend ist die richtige Idee zum richtigen Zeitpunkt“, da ist sich Peter Leputsch aus Weinburg, Edlitz 3, sicher. Bereits vor 15 Jahren haben Peter und Brigitte Leputsch mit der Umstellung ihrer kleinen Landwirtschaft von Milchkühen auf Freilandhühner die richtige Entscheidung getroffen, 2004 den Betrieb sogar erweitert.

2016 ist der Schritt in die Selbständigkeit die Konsequenz aus der nächsten Idee: Die Produktion von Nudeln mit Freilandeiern aus dem eigenen Betrieb. Die benötigten Räume waren schnell adaptiert: Produktion, Trocknung und Lagerung finden unter optimalen Bedingungen statt, im einladenden Verkaufsraum sind alle Produkte präsentiert: von klassischen Suppennudeln über Dinkel- Spaghetti bis hin zu Bärlauch- Bandnudeln, insgesamt ca. 20 verschiedene Sorten.

Kreative Geschenkideen runden das Angebot ab, und auch die hauseigenen Liköre dürfen hier nicht fehlen. Der Grund für die Beliebtheit der Erzeugnisse vom Blumentaler Hühnerhof ist für Gründer Peter Leputsch so einfach wie bestechend: „Wir bieten qualitativ hochwertige Produkte, beziehen die Zutaten aus der Region und verzichten auf künstliche Zusatzstoffe. Außerdem schätzen unsere Kunden die kurzen Transportwege und den persönlichen Kontakt im Direkt- und Ab-Hof-Verkauf.“

Unterstützung bei der Unternehmensgründung gab es vom RIZ, der Gründeragentur des Landes Niederösterreich.

Mehr Infos unter:

www.facebook.com/Blumentaler-Hühnerhof

www.riz.at