Erstellt am 23. September 2015, 12:21

von Advertorial

Badener Gründer des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Daniela Steiner betreibt mit ihrem Mann Horst die Fruhstuckspension Steiner in Hernstein.

 |  NOEN, zvg von RIZ

 2006 kam Daniela Steiner als Aushilfe in den Gasthausbetrieb Steiner in Hernstein, wo es ihr auf Anhieb gut gefiel und sie sich bald unersetzlich machte. 2007 heiratete sie den Sohn der damaligen Wirtsleute und übernahm 2014 schließlich die Pension.

„Ich habe schon immer gerne geplant und mein Mann renoviert mit Begeisterung, deshalb haben wir die alte Pension in liebevoller Art und Weise in Eigenregie auf den neuesten Stand gebracht. Unter Teppichböden kamen alte Parkettböden zum Vorschein, die von meinem Mann abgeschliffen und neu versiegelt wurden. Jedem Zimmer wurde sein eigener Stil verliehen. Wunderschöne altdeutsche Möbel wurden restauriert und erstrahlen in neuem Glanz. Zum Entspannen lädt eine große Sonnenterasse ein. Nur den Frühstücksraum haben wir im modernen Stil erneuert“, erzählt Daniela Steiner stolz.

Im August dieses Jahres konnte die Frühstückspension endlich eröffnet werden. Die Unternehmerin verwöhnt ihre Gäste mit Selbstgebackenem. Das reichhaltige Frühstücksbuffet bietet selbstgemachte Brote und Weckerl, Gugelhupf, Kuchen und Marmeladen. Besonderes Augenmerk legt Daniela Steiner darauf, dass das angebotene Obst, die Wurstwaren und der Käse aus der Region kommen. Die Gäste von Daniela und Horst Steiner können in Hernstein in unberührter Natur und familiärer Atmosphäre die Sorgen des Alltags vergessen.

Unterstützung bei ihrem Schritt in die Selbstständigkeit gab es von der NÖ RIZ Gründeragentur.

Mehr Infos unter: 

www.pension-steiner.co.at


www.riz.at