Erstellt am 10. November 2015, 13:29

Badner Gründerin des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Landschaftsdesignerin Mag. Julia Sachs entdeckt Potenziale in Gärten, Höfen, Parks ...

Sachs Baden  |  NOEN, Karin Ahamer

Mit kunst |schafft |raum mit Firmensitz in Berndorf hat sich Mag. Julia Sachs den Wunsch nach ihrem eigenen Unternehmen erfüllt. „Ich unterstütze meine Kunden bei ihrer Garten- bzw. Freiraumgestaltung  mit meinem kreativen Know-how und Einfühlungsvermögen und begleite und stärke sie bei der individuellen Umsetzung“, so die Landschaftsdesignerin.

„Jeder Freiraum, Platz, Garten, Hinterhof, Park hat das Potenzial mehr zu sein als es auf den ersten Blick erscheinen mag. Ich sehe gemeinsam mit meinen Kunden in die Zukunft und zeige ihnen Möglichkeiten neuer Nutzungen, versteckter Qualitäten und feiner Unterschiede auf. Darauf basierend, entwickle ich das neue Konzept des Raumes und des Landschaftsgartens und begleite sie nach Wunsch über Jahre hinweg.“

Als Künstlerin bietet sie ihre kreativen Dienste auch Architekturbüros, Gartengestaltungsbüros und Gärtnereien als Freelancerin an. Durch ihre selbstständigen Tätigkeiten ist es ihr möglich, flexibel bei Entstehungsprozessen mitzuwirken und außergewöhnliche Blickwinkel und Konzepte für neue Ideen und Sichtweisen zu eröffnen.

Während ihrer mehrjährigen Berufspraktika in Agenturen und Architekturbüros hat Mag. Julia Sachs erkannt, dass die individuelle Planung ein elementarer Faktor für ein positives Ergebnis ist. Diesen Erfahrungsschatz möchte sie mit ihren Kunden teilen und deren persönliche Wünsche und Bedürfnisse im Entstehungsprozess einbringen. 
 

Mehr Infos unter:

  http://www.juliasachs.at
www.riz.at