Erstellt am 23. September 2015, 09:29

von Advertorial

Badner Gründerin des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Beate Steiner hat sich als Friseurin selbstständig gemacht.

 |  NOEN, zVg von RIZ

Der Gedanke sich selbstständig zu machen, hatte Beate Steiner über die Zeit, in der ihre  Kinder herangewachsen sind, nie losgelassen. Im Sommer 2014 realisierte sie dieses Vorhaben, indem sie nach erfolgreicher Bewerbung den Friseursalon im Landespflegeheim eröffnen durfte. Dort kümmert sie sich um die Wünsche ihrer Kunden aus dem Heim und von außerhalb.

Der Salon ist modern ausgestattet und somit geeignet für Kunden jeden Alters, auch für die Kleinen. „Ich nehme mir ausreichend Zeit für die Beratung bei jedem Kunden. So kann ich ein einzigartiges Farb- und Typprofil mit individuellen Frisuren erstellen. Zu jedem Haut- und Haartyp empfehle ich dann bewährte Haarpflegeprodukte. Mein kleiner Salon bietet eine heimelige, ruhige Atmosphäre. Dies ist mir besonders wichtig, damit sich meine Kunden entspannen können.

Wenn sie dann dieses Wohlbefinden mit nach Hause nehmen, habe ich mein Ziel erreicht“, so Beate Steiner. Ihre Vorliebe sind Ball- und Hochzeitsfrisuren. Das Hochstecken der Haare und das Einarbeiten von Haarschmuck bereitet ihr besondere Freude, weil sie damit ihrer Kreativität freien Lauf lassen kann. Auch das Make-Up für den besonderen Anlass ist Teil ihres umfangreichen Services. Unter „Beate Steiner Meisterfriseurin“ finden Sie auf Facebook aktuelle Infos und Fotos.

Unterstützung erhielt die Unternehmerin vom RIZ, der Gründeragentur des Landes Niederösterreich.
 

Mehr Infos unter:

Kontakt Beate Steiner: 0660/683 58 25
www.riz.at