Erstellt am 31. Dezember 2015, 08:03

Erlauftaler Gründerin des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Sandra Reber hat sich als Friseurin in Oberndorf selbstständig gemacht.

Reber Erlauftal  |  NOEN

Bereits als kleines Kind wollte Sandra Reber schon Friseurin werden. Nicht genug, dachte sie schon im ersten Lehrjahr daran, sich selbstständig zu machen. „Nach meiner Lehrzeit arbeitete ich in Oberndorf und lernte diesen Ort lieben. So war es für mich klar, dass mein eigenes Friseurstudio ebenfalls in Oberndorf sein wird. Mit 7. Juli gründete ich schließlich mein Unternehmen „Creative Hair by Sandi’s“ in der Schulstraße 4. Mein Start in Oberndorf gelang wunderbar. Jetzt ist es mein nächstes Ziel, Lehrlinge auszubilden“, erzählt die frisch gebackene Unternehmerin.

Folgende Marken sind in ihrem Salon vertreten: Wella Goldwell, Make-up von Alcina und Less is More, eine vegane Haarpflegeserie, die für Allergiker bestens geeignet ist und keine künstlichen Inhaltsstoffe enthält. Seit ihrem ersten Lehrjahr ist sie auch erfolgreich auf Wettbewerben im In- und Ausland unterwegs. Dabei wurde sie unter anderem Vize-Landesmeisterin und auf dem Bundeswettbewerb belegte sie den 3. Platz.

„Meine Entscheidung, mich als Friseurin selbstständig zu machen, habe ich bis jetzt noch nicht bereut – im Gegenteil: Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht“, so Sandra Reber stolz. Im Dezember bietet sie auch eine Paraffin Behandlung mit Reinigung, Peeling und Handmassage zum Spezial-Preis von EUR 25,00 statt EUR 35,00. Umfangreiche Unterstützung bei ihrem Schritt in die Selbstständigkeit erhielt Sandra Reber von der NÖ RIZ Gründeragentur.
 

Mehr Infos unter:

www.creativehairbysandis.at
www.riz.at