Erstellt am 01. März 2016, 08:27

Purkersdorfer Gründer des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Ing. Thomas Leisch ist Sachverständiger in Pressbaum mit Schwerpunkt Malerei, Anstrich und Beschichtung.

 |  NOEN, zvg von RIZ

Nach 25 jähriger Tätigkeit im Bereich Farben, Lacke und Anstriche war es Anfang des Jahres soweit. Ing. Thomas Leisch gründete ein Sachverständigen Büro in Pressbaum, Schwerpunkt Malerei, Anstrich und Beschichtung. „Die Beratung vom RIZ war in dieser Phase eine große Unterstützung“ so Leisch.

Leisch ist gelernter Baustofftechniker und war als Laborleiter und Anwendungstechniker bei renommierten Farben- und Lackherstellern tätig. Seit 2015 ist er als allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger zugelassen. „Unsere Aufgabe ist es, Bauherren, Architekten und Ausführenden mit Rat zur Seite zu stehen. Es gibt immer wieder Fragen zur Untergrundbeschaffenheit und zur Ausführung von Anstrichen um ein langlebiges, schadensfreies Ergebnis zu erhalten“, so Leisch. Dank langjähriger Erfahrung und mit diversen Prüfgeräten können Aussagen über den Untergrund und die vorhandene (Alt-)Beschichtung getroffen und mögliche Schäden im Voraus ausgeschlossen werden.

Der Tätigkeitsbereich umfasst Innen- und Außenanstriche auf Putz, Beton, Gipskarton etc., Lackierungen von Metallen, Holzanstriche und das Spezialgebiet des Fassadenanstrichs. Im Schadensfall wird Ing. Leisch oft als unabhängige Partei zur Beurteilung der Schadensursache herangezogen. Weitere Dienste: Erstellen von Sanierungskonzepten und begleitende Beratungen während der Arbeiten.
 

Mehr Infos unter:

Kontakt Ing. Thomas Leisch: thomas.leisch@gerichts-sv.at
www.riz.at