Erstellt am 01. Februar 2016, 08:33

Mistelbacher Gründer des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Berndt Baumgartner und Andreas Koiser eröffneten gemeinsam einen Fliesenhandel.

 |  NOEN, zvg von RIZ

Berndt Baumgartner und Andreas Koiser eröffneten am 2. Juni 2015 ihren Fliesenhandel IL PAVIMENTO im ehemaligen Depot der ÖBB am Bahnhofsgelände in Wolkersdorf. Berndt Baumgartner, der bereits Inhaber eines solchen Betriebes war und Andreas Koiser, vorher als Flugdienstberater tätig, sind seit ihrer Kindheit eng befreundet, somit war es nicht schwierig eine schon lang gehegte, gemeinsame Idee zu realisieren. „Die NÖ RIZ Gründeragentur unterstütze uns mit Rat und Tat. Nach gemeinsam erstelltem Businessplan und Finanzierung stand einer Gründung nichts mehr im Wege“, so Baumgartner.

Wichtig war den beiden einerseits eine einmalige Atmosphäre, umrahmt von der Industriearchitektur des ausgehenden 19. Jahrhunderts, zu schaffen. Andererseits musste das Unternehmen eine relativ zentrale, gut angebundene Lage haben. Daher wurde das ehemalige Bahnhofsmagazin in Wolkersdorf angemietet und liebevoll revitalisiert. Heute beherbergt das alte Gebäude hunderte Muster von Firmen aus Italien, Spanien, Frankreich und Portugal und dient als Winterquartier eines Bühnenbildes der beiden Künstlerinnen Heidemarie Winna & Ulrike Schuller.

Die herausragende Stärke der beiden Herren ist eine hochwertige, kundenorientierte Beratung bei Kaffee oder einem Glas Sekt, 3-D Planung und Auslieferung inklusive. Unterstützung beim Schritt in die Selbstständigkeit kam von der NÖ RIZ Gründeragentur.

 

Mehr Infos unter:

www.ilpavimento.at
www.riz.at