Erstellt am 01. Februar 2016, 08:33

Neunkirchner Gründerin des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Larissa-Pia Reisenbauer ist jetzt Gastronomin.

 |  NOEN, zvg von RIZ

Aufgewachsen ist Larissa-Pia Reisenbauer in Gleißendorf. Ihre Großeltern hatten dort ein Gasthaus, in welchem sie schon als Kleinkind gerne mitgeholfen hat. Da ihre Eltern den Betrieb jedoch nicht übernommen haben und somit das Lokal geschlossen wurde, entschied sich Larissa-Pia Reisenbauer für das Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaften. Lange Zeit hat sie daher auch als Redakteurin bei verschiedenen Zeitungen gearbeitet.

„Da ich mir das Studium mit der Kellnerei verdient habe und an Wochenenden gerne in einer Bar ausgeholfen habe, ist mir der Gastronomiebereich nie ganz aus dem Kopf gegangen. Doch so richtig getraut habe ich mich nie. Als ich im April vergangenen Jahres einen schweren Autounfall hatte, wurde mir klar, dass ich endlich meinen Traum nachgehen sollte – auch wenn das bedeutet würde, gänzlich ins kalte Wasser zu springen. Aber ich musste es einfach versuchen, sonst hätte ich es ewig bereut. So nahm die Idee für ein eigenes Lokal konkrete Formen an. Nun haben wir bereits seit einem Monat geöffnet und ich bin begeistert“, erzählt Larissa- Pia Reisenbauer stolz über ihre City Cafè-Bar & Lounge.

Umfangreiche Unterstützung bei ihrem Weg in die Selbstständigkeit erhielt sie von ihrer Familie, ihrem Lebensgefährten, Freunden und dem RIZ, der Gründeragentur des Landes Niederösterreich. Das Leistungsangebot des RIZ ist kostenlos!
 

Mehr Infos unter:

Kontakt Larissa-Pia Reisenbauer: 0676/9022225
www.riz.at