Erstellt am 01. August 2016, 03:00

Gänserndorfer Gründer des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Michael Karner hilft mit der von ihm selbst entwickelten Methode „Herzensberührung“, einer Form der Energiearbeit.

zVg von RIZ

„Was mich von Herzen berührt, ist heilsam.“ Diese Erfahrung machte Michael Karner immer wieder für sich selbst und in der Arbeit mit anderen Menschen.

Ausgelöst durch einen Motorradunfall im Alter von 30 Jahren entwickelte er eine Hinwendung zu heilenden körpertherapeutischen Praktiken, sowie zu Tanz, Mediation und Energiearbeit. Ausbildungen in Cranio Sacraler Impuls Regulation bei Dr. Kubisch in Krems und Lichtarbeit bei Dr. Danninger folgten.

Sein Interesse wurde zur Leidenschaft, die in der Schöpfung der „Herzensberührung“, einer von ihm selbst entwickelten Methode, gipfelte. Diesen Funken der entspannten Lebendigkeit gibt er in seiner Arbeit an die KlientInnen weiter: Der nährende, stärkende und wohltuende Effekt seiner Körperund Energiearbeit führt zu einer sanften Befreiung von Schmerz und Verspannung.

Weitere Schwerpunkte in Michael Karners Arbeit sind energetische Prozessbegleitung, Unterstützung im Umgang mit belastenden Energien sowie die energetische Haus- Arbeits- und Lebensraumreinigung.

Nach 9 erfahrungsreichen Jahren im Kundendienst beim Biohof ADAMAH hat er sich 2015 entschieden, seinen Traumberuf Wirklichkeit werden zu lassen. Für seine Arbeit bietet Michael 2 Standorte (in Markgrafneusiedl NÖ und in der Burggasse 1070 Wien) an, die einen sicheren Rahmen bieten. Auch Hausbesuche sind möglich.

Mehr Infos unter:

Kontakt: 0664/102 34 12
herzensberuehrung@gmx.at

www.riz.at