Erstellt am 01. August 2016, 03:00

Pielachtaler Gründerin des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Ing. Angelika Plank, Augenoptiker- und Kontaktlinsenmeisterin, ist auf nicht mobile Kunden spezialisiert.

Plank, Pielachtal  |  zVg von RIZ

Ing. Angelika Plank, Augenoptiker- und Kontaktlinsenmeisterin mit Abschluss HTL für Optometrie 2009 hat sich nach 16 Jahren Berufserfahrung in dieser Branche ihren Traum der Selbstständigkeit erfüllt.

Sie hat sich mit ihrer Firma auf Kinder sowie nicht mobile Erwachsene spezialisiert. Zu ihren Dienstleistungen zählen die mobile Versorgung mit Sehbehelfen plus Sehtest bei Erwachsenen, mitbringen von umfangreichen Brillen Sortiment, kleines Brillen Service, genaue Anpassung von Fassungen, ausführliche und kompetente Glasberatung sowie kleine Brillen Reparaturen vor Ort sind möglich.

„Die volle Aufmerksamkeit gilt der Passform und Richtigkeit der Brille. Warum ich mich für Kinderbrillen entschieden habe ist der Grund, dass Kinder oft nicht mit gut sitzenden Fassungen versorgt sind, es ist bei Säuglingen besonders wichtig die Kinder schon früh zu korrigieren da sich das Sehen im Kindesalter entwickelt. Weiters ist es mir von Bedeutung, dass auch nicht mobile Menschen betreut werden. Die Freude zur Augenoptik ist der wahre Grund meiner Selbständigkeit!

Zusätzlich ist es mir ein großes Anliegen bei Sehbehelfen auf die Qualität der Waren zu achten, denn nur so resultiert ein hervorragender Sitz der Brille sowie ein optimales Sehen bei den Gläsern. Des Weiteren hat mein Unternehmen ein absolutes Alleinstellungsmerkmal, da es so eine Dienstleistung im Zentralraum St. Pölten nicht gibt!“

Mehr Infos unter:

Kontakt Plank: 0676 7846069

www.riz.at