Erstellt am 01. Juli 2016, 00:00

Korneuburger Gründerin des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Mag. (FH) Tamara Gruber- Koll hat ihr Interesse an dem Thema Erziehung zum Beruf gemacht.

Gruber-Koll, Korneuburg  |  zVg von RIZ

Der berufliche Lebensweg von Mag. (FH) Tamara Gruber-Koll führte sie zunächst in die Wirtschaft, wo sie 8 Jahre erfolgreich tätig war. Doch ihre Leidenschaft galt schon seit früher Jugend dem Thema Erziehung und ihrer Auswirkung auf Kinder.

Dieses Interesse manifestierte sich nach der Geburt ihrer ersten Tochter und so beschloss sie, ihre langjährige Leidenschaft zum Beruf zu machen. Die größten Lehrmeister waren ihr eigenes Leben und noch viel mehr ihre beiden Töchter. In ihre Angebote für Eltern und Kinder fließen vor allem ihr Wissen aus 20 Jahren intensiver Selbsterfahrung ein, gepaart mit unterschiedlichen Werkzeugen aus ihren Ausbildungen zur Kinesiologin, Physioenergetikerin, Trainerin für innere Arbeit, Dipl. Lebensund Sozialberaterin und Kinderyogalehrerin.

„Was vor uns liegt und was hinter uns liegt, sind Kleinigkeiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt. Und wenn wir das, was in uns liegt, nach außen in die Welt tragen, geschehen Wunder.“ (Hendry David Thoreau) „Leichtraum birgt deine persönlichen Wunder! Die Elternwerkstatt schafft Raum für mehr Leichtigkeit und Freude im Alltag mit Kindern. In Yoga for Kids & Teens und in meinen Naturcamps darfst du dich selbst erfahren und Kind sein. Der Lebens(t)raum bietet Raum für Gesundheit, Wachstum und Lebensfreude. Sei du selbst, lächle und lebe deine Träume!“, so Gruber-Koll. 

Mehr Infos unter:

www.leichtraum.at
facebookseite „Leichtraum“

www.riz.at