Erstellt am 01. Juli 2016, 00:00

St. Pöltner Gründerin des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Nicole Achleitner (Bild) und Sonja Heitzenberger betreiben den CoWorking- Space „Business & Quartier“.

Achleiten, St. Pölten  |  zVg von RIZ

„Einzelunternehmen, Startups und Unternehmen in Austausch bringen um damit neue Ideen zu generieren und neue Wege zu bestreiten.“ Das war der Grundgedanke der beiden Gründerinnen, Sonja Heitzenberger und Nicole Achleitner, der Business&Quartier GmbH mit Sitz in St. Pölten. In zahlreichen Organisationsberatungen mit Einzel- und Kleinstunternehmen stellten sie deren hohen Bedarf an Austausch, Vernetzung und Impulsen fest.

Nach umfangreicher Marktanalyse und Erstellen des Businessplanes eröffneten sie im März 2016 den CoWorking-Space „Business&Quartier“ auf dem Areal der ehemaligen Glanzstofffabrik. Hier können Einzelunternehmen und Startups flexibel Arbeitsplätze inklusive aller Infrastruktur anmieten und Netzwerke knüpfen, um Synergien herzustellen. Die Nutzung der Arbeitsplätze ist individuell möglich, d.h. es kann stunden-, tage- oder monatsweise gebucht werden.

Auch andere Unternehmen können Besprechungs- und Veranstaltungsräume mieten, um dem üblichen Meetingtrott zu entfliehen und Kontakt zu Startups zu forcieren. Business&Quartier bietet seinen CoWorkern regelmäßig das QuartierBreakfast zum Kennenlernen und Diskutieren an. Weitere Veranstaltungen und Präsentationen der Startups sind in Planung. Ihre Vision: 2020 ist Business& Quartier in St. Pölten der Hotspot für EPUs, kleine Unternehmen und Startups in NÖ.

Mehr Infos unter:

www.businessundquartier.at

www.riz.at