Erstellt am 23. September 2015, 09:29

von Advertorial

Kremser Gründerin des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Verena Wiesauer ist mobile Hundepflegerin.

 |  NOEN, zvg von RIZ

Verena Wiesauer ist 26 Jahre jung. Nach ihrer Matura hat sie in verschiedenen Büros gearbeitet – erfüllend waren diese Tätigkeiten jedoch nicht für sie. So folgte eine Zeit der beruflichen Neuorientierung. „Durch meine Liebe zu Tieren, insbesondere zu Hunden habe ich schließlich die Idee geboren, mit Hunden zu arbeiten.

Nach einigen Schnuppertagen in diversen Hundesalons war ich mir dann sicher: Ich wollte den Beruf des Hundefriseurs erlernen. Aufgrund meiner neuen Rolle als Mutter aber auch der beruflichen Situation meines Lebensgefährten, habe ich mich dazu entschieden, Hundepflege mobil anzubieten“, erzählt Verena Wiesauer stolz. Sie besucht Hunde und ihre Besitzer zu Hause und führt auch die Pflege direkt vor Ort durch. Dies bringt den Vorteil mit sich, dass viele Hunde in ihrem gewohnten Umfeld auf die – vielleicht für sie sogar neue – Situation mit weniger Stress reagieren. Besonders für ältere, ängstliche aber auch junge Hunde ist das sehr wichtig. Verena Wiesauer nimmt sich die Zeit, die die Tiere auch benötigen und macht ihre Arbeit mit Herz und Verstand. Ihre Ruhe führt dazu, dass sich die Tiere wohl fühlen und das spüren die Tiere auch!

Unterstützung bei ihrem Schritt in die Selbstständigkeit erhielt die Jungunternehmerin vom RIZ, der Gründeragentur des Landes Niederösterreich. Alle Leistungen des RIZ sind für Gründer und Jungunternehmer in NÖ kostenlos!

Mehr Infos unter:

www.hundefriseur-krems.at
www.riz.at