Erstellt am 01. April 2016, 08:04

Tullner Gründerin des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Corinna Maria Pfitzer begleitet Menschen dabei, ihr persönliches und berufliches Potenzial zu entdecken.

 |  NOEN, zvg von RIZ

Menschen sehnen sich danach, ihren eigenen Weg zu gehen und glücklich zu sein. Corinna Maria Pfitzer kennt das. Sie verantwortete fünfzehn Jahre Marketing- Projekte in der Privatwirtschaft. „Das war eine gute und durchaus erfolgreiche Zeit“, resümiert sie. Doch letztlich blieb ein Teil von ihr unerfüllt. So hat sich die lebensbejahende Frau bewegt. Zuerst innerlich: Sie lernte MFL® Morphisches Feld Lesen. Ein Aha- Erlebnis, das sie inspirierte selbstständig zu arbeiten. Heute begleitet und fördert sie Menschen dabei, ihr persönliches und berufliches Potenzial zu entdecken und zu entfalten.

MFL® klingt geheimnisvoll. Dahinter steckt: Das morphische Feld baut die Brücke zum Unterbewusstsein und erschließt wertvolle Informationen. „Diese Quelle zapfe ich an“, verdeutlicht sie. Und was bringt das? „Ungefilterte Antworten und so einzigartige wie verblüffende Erkenntnisse“, strahlt die Gründerin. Mit ihrer Hilfe gewinnen Unternehmen und Privatleute Klarheit und Entschlusskraft - und die Freiheit, sich treu zu bleiben. „Das macht spürbar selbstbewusster, verbessert Beziehungen und stärkt berufliche Entwicklungen“, weiß Pfitzer.

Neuerdings arbeitet sie auch mit Schwangeren und Müttern. Ihr Beruf ist viel mehr Berufung – und ein weites Feld. „Meine Arbeit lässt sich schwer in Worte fassen“, sagt sie, „man muss das einfach erleben.“ Daher sind 15 Minuten am Telefon kostenlos.

Mehr Infos unter:

www.corinna-pfitzer.com
www.riz.at