Erstellt am 01. April 2016, 08:04

Ybbstaler Gründerin des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: „Glücklich sein kann man lernen, denn wir selbst erzeugen unser Glück“ ist eines von Sylvia Hubers Mottos.

 |  NOEN, zvg von RIZ

Mit der Gründung von [glücks]MOMENT und ihrem Job als Master Coach, Elterntrainerin, diplomierte Lebensund Sozialberaterin und angehende Mediatorin will Sylvia Huber das Rezept vom Glück im Leben verbreiten. „Viele Menschen leben viel zu sehr in der Vergangenheit und verpassen all die schönen Möglichkeiten die sich im Hier und Jetzt auftun“, erklärt Huber. Sie hat mit ihren erst 29 Jahren schon einige Erfahrungen damit machen dürfen, welche Steine auf dem Lebensweg liegen können. Gestärkt durch diese Erlebnisse startete sie 2011 die Ausbildung zum NLP Coach und NLP Trainer, fügte dem die Ausbildung der diplomierten Lebens- und Sozialberaterin hinzu und beschreitet gerade den Weg zur Mediatorin.

„Meine Motivation Coach und Trainer zu werden, war und ist es mit Scheidungskindern und deren Eltern zu arbeiten. Häufig kommt es vor, dass bei einer Scheidung/Trennung die Emotionen überwiegen und auf die Kinder vergessen wird.“ Als ausgebildete Elterntrainerin gibt sie den Eltern Sichtweisen mit, die das Verständnis, die Geduld und die nötige Zuwendung für die Kinder wieder aufleben lassen. Auch mit anderen Lebensthemen ist man bei ihr gut aufgehoben. Berufliche oder private Veränderungen, Burnout, Stress oder für Persönlichkeitsentwicklung, für all diese Situationen kann man mit Huber neue Sichtweisen entwickeln und [glücks]MOMENTe erleben.

Mehr Infos unter:

www.gluecks-moment.at
www.riz.at