Erstellt am 01. Juni 2016, 08:40

Gmünder Gründer des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Maximilian „Max“ Inghofer schafft mit seiner Firma PL Resources neue Perspektiven für Unternehmer.

Inghofer Gmünd  |  NOEN, zvg von RIZ

„Ich zahle nicht gute Löhne, weil ich genug Geld habe, sondern ich habe genug Geld, weil ich gute Löhne bezahle.“ Dieser Satz von Robert Bosch ist nicht nur einprägsam, sondern auch sinnvoll. Aus seiner beruflichen Laufbahn weiß Max Inghofer, dass es nicht immer einfach ist einen gut-bezahlten Job zu finden, die Gründe hierfür sind simpel: In der heutigen Zeit dreht sich alles um Geld – niedrige Preise bezahlen und gute Qualität erhoffen, doch dies ist nicht die beste Variante um Geld zu sparen. Als junger Personalunternehmer aus Heidenreichstein versucht Inghofer, Qualität und Regionalität zu fördern – angemessene Löhne stehen hierbei an erster Stelle, denn es heißt nicht umsonst: „Von nix kommt nix“.

Unverbindliche Arbeitskräfteüberlassungs- und Vermittlungsangebote werden vom Geschäftsführer selbst erstellt und auch die weitere Betreuung von ihm durchgeführt. „Man muss die Leute persönlich kennenlernen“, erklärt der Gründer. „Seit meiner Kindheit träume ich davon, mein eigenes Unternehmen zu gründen und aufzubauen, mit der großartigen Unterstützung meiner Eltern und des RIZ, der Gründeragentur des Landes Niederösterreich kann ich diesen Traum wahr werden lassen.“

Mehr Infos unter:

www.pl-resources.com
www.riz.at