Erstellt am 23. September 2015, 09:29

von Advertorial

Melker Gründerin des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Anna Mayer bietet mit „textkorrekt“ die Möglichkeit, Arbeiten überprüfen zu lassen.

Mayer Melk  |  NOEN, zVg von RIZ

„Die Idee, ein Lektorat anzubieten schwebte mir schon länger vor, da ich schon viele universitäre Arbeiten von Freunden, Bekannten und Verwandten korrigiert habe“, erzählt Anna Mayer über ihre Unternehmensidee. Jeder macht Fehler – bei „textkorrekt“ gibt es die Möglichkeit, Arbeiten überprüfen zu lassen.

Angeboten wird einerseits ein Korrektorat, welches die Korrektur von Rechtschreibung und Grammatik beinhaltet, andererseits gibt es auch die Möglichkeit, ein Lektorat in Anspruch zu nehmen. Hier werden zusätzlich stilistische Verbesserungsvorschläge aufgezeigt.

Das Angebot von Anna Mayer richtet sich an alle, die einen Text in deutscher Sprache korrigieren lassen möchten, wie Schülerinnen, Schüler, Studenten, Studentinnen und Firmen. Durch ihre Ausbildung kann die Unternehmerin viel Erfahrung aufweisen: An der Universität Wien hat sie den Bachelor im Fach Deutsche Philologie abgeschlossen. Vier Jahre war sie auch bei der NÖN als Korrekturleserin tätig, wo sie nebenbei auch noch einige Publikationen herausgegeben hat.

Unterstützung bei ihrem Schritt in die Selbstständigkeit erhielt Anna Mayer vom RIZ, der Gründeragentur des Landes Niederösterreich. Egal, ob es sich um Seminare, Veranstaltungen oder individuelle Beratungen handelt, das Leistungsangebot des RIZ ist für Unternehmen in Niederösterreich absolut kostenlos.  
 

Mehr Infos unter:

  http://www.textkorrekt.eu
www.riz.at