Erstellt am 23. September 2015, 09:29

von Advertorial

Neulengbacher Gründer des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Hartwig Grabner hat in Pressbaum das verwaiste Gasthaus Höfer zum Treffpunkt „Dürrwiener Schenke“ gemacht.

 |  NOEN, zvg von RIZ

Nachdem das Gasthaus Höfer in der Dürrwiener Straße 27 in Pressbaum 2012 seine Pforten schloss, fand sich Ende letzten Jahres doch ein neuer Pächter. Hartwig Grabner kommt aus der Gastronomie und arbeitete zuletzt 11 Jahre bei Figlmüller in der Wollzeile als Oberkellner.

Gemeinsam mit seiner Frau Martina hat er sich dazu entschlossen, das verwaiste Gasthaus Höfer zu übernehmen und nach seinen Vorstellungen als „Dürrwiener Schenke“ zu eröffnen. „Dieses Haus soll ein Gasthaus für alle werden - ein Kommunikationszentrum für die Bevölkerung“, so Hartwig Grabners Ziel. Dies scheint ihm nun auch gelungen zu sein, sein Gasthaus findet großen Anklang.

Es kann sowohl a la carte gespeist als auch das tägliche Menü ausprobiert werden. Auch für den kleinen Hunger findet sich Schmackhaftes auf der Speisekarte. Hartwig Grabner ist darauf bedacht, das in der Küche Produkte aus der Region verwendet werden. So bezieht er sein Fleisch z.B. von „Ströbel“. Die Gäste sind sich sicher: „Die Qualität passt und das Dürrwiener Schnitzel kann sich sehen lassen.“ Die Küche ist jeweils von Mittwoch bis Sonntag 11.30 Uhr bis 21.00 Uhr geöffnet. Tische können jederzeit gerne unter der Nummer 02233/53628 reserviert werden.

Umfangreiche Unterstützung bei seinem Schritt in die Selbstständigkeit erhielt Hartwig Grabner vom RIZ, der Gründeragentur des Landes Niederösterreich – und das absolut kostenlos! 
 

Mehr Infos unter:

http://www.Duerrwienerschenke.at
www.riz.at