Erstellt am 23. September 2015, 09:29

von Advertorial

Neunkirchner Gründer des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Anton Zirrer schenkt im Irish-Pub „The Drunken Donkey“ Bier und Whiskey aus.

Zirrer Neunkirchen  |  NOEN, zVg von RIZ

Anton Zirrer hat sich mit seinem Irish-Pub „The Drunken Donkey“ in Sieding (Ternitz) einen großen Traum erfüllt. Ursprünglich wollte er die Wein- und Cocktailbar seiner Frau übernehmen, als ein befreundeter Wirt zu ihm sagte:

„In der Gastronomie kannst du nur erfolgreich sein, wenn du deinen Gästen etwas bietest, mit dem dich absolut identifizieren kann, dich von deinen Mitbewerbern abhebst und dabei vollkommen authentisch bist.“ Also entschloss er sich kurzerhand das komplette Lokal auf den Kopf zu stellen und nach seinen Vorstellungen „Irish“ zu gestalten. Aus der Bar wurde ein Irish-Pub: viel dunkles Holz, entsprechende Dekoration, gemütliche Ledersofas, ausschließlich irische Musik und vor allem ein breites Sortiment an Whiskeys und internationalen Bieren, wobei natürlich Guinness und Kilkenny nicht fehlen dürfen.

Einige Möbel erstand Anton Zirrer beim Trödler und so entstand eine Patina, die Irish-Pub-Fans, neben der Gemütlichkeit, so sehr schätzen. Die meisten „alten“ Stammgäste sind geblieben und viele sind hinzugekommen und nehmen oftmals eine weitere Anreise in Kauf. Aber auch jene Gäste, die lieber alkoholfrei genießen wollen oder österreichische Klassiker bevorzugen, kommen im Drunken Donkey nicht zu kurz und so heißt es „sláinte“ (Prost) von Dienstag bis Samstag ab 19 Uhr in der Thannerstraße 4.
 

Mehr Infos unter:

Kontakt Zirrer Anton: 0676/ 9022228
www.riz.at