Erstellt am 01. Dezember 2015, 12:05

Klosterneuburger Gründerin des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Sylwia Urbans Schuhboutique „Le Scarpe“ am Stadtplatz in Klosterneuburg.

Urban Klosterneuburg Purkersdorf  |  NOEN

Sylwia Urbans Wunsch war es schon immer eine Boutique in Klosterneuburg zu eröffnen. Ihre Geschäftsidee ist dadurch entstanden, dass es für Sylwia Urban schwer war, Schuhe genau nach ihren Vorstellungen zu finden. Jetzt ist Klosterneuburg um die Schuhboutique „Le Scarpe“ am Stadtplatz 40 reicher.

Die Boutique bietet Frauen sehr bequeme und stylische Schuhe zu einem fairen Preis. „Das Besondere an „Le Scarpe“ ist, das meine Kunden auch ihre eigenen Schuhe designen können. Das Ganze passiert direkt vor Ort in meiner Boutique mit einem Tablet und einem einfachen Programm. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt“, erzählt Sylwia Urban stolz. „Die Schuhe sind 10 Werktage nach der Bestellung abholbereit und werden aus feinstem Ziegenleder in höchster Qualität, per Hand und auf Wunsch auch personalisiert gefertigt.“

In ihrem Assortiment hat sie Schuhe für jedes Alter, Accessoires, Regenschirme, Taschen und Lederjacken – ein wahrer Frauentraum! Selbst farbenfrohe Designs für einen bunten Auftritt sind im Programm.

Umfangreiche Unterstützung bei ihrem Schritt in die Selbstständigkeit erhielt die Unternehmerin vom RIZ, der Gründeragentur des Landes Niederösterreich. Egal, ob es sich um unternehmensrelevante Seminare, informative Veranstaltungen oder individuelle Beratungen handelt, das Leistungsangebot des RIZ ist für Unternehmen in NÖ kostenlos!
 

Mehr Infos unter:

www.lescarpe.at
www.riz.at