Erstellt am 23. September 2015, 09:29

von Advertorial

Waidhofner Gründerin des Monats. Erfolgreicher Start mit dem RIZ: Claudia Philipsky bietet Fußund Handpflege, Gesichtsund Farblichtbehandlungen sowie Haarentfernung an.

 |  NOEN, zvg von RIZ

Die Liebe zu Kosmetik und Fußpflege hat Claudia Philipsky bereits 2002 im ehemaligen Trainingshotel von Willi Dungl in Gars am Kamp entdeckt. Nun eröffnete sie einen Salon für Naturkosmetik und Fußpflege in Triglas bei Kautzen. „Ich bin mit großem Engagement zum Beruf und für das Wohl meiner Kundinnen und Kunden tätig. Für mich ist auch der natürliche Weg der Beste und einzig denkbare“, so Claudia Philipsky.

Schönheit ist für sie kein Hi-Tech-Produkt oder eine Jugenderscheinung, sondern eine Balance aus Körper, Geist und Seele, die die Haut und den Menschen als Ganzes von innen heraus erstrahlen lässt. Die Grundlage dafür liegt in der Natur. „In der Fußpflege ist es mir wichtig mit den rein natürlichen  Produkten der Firma Martina Gebhardt zu arbeiten, in der Kosmetik verwende ich Produkte von AKARI. Akari bedeutet übersetzt Licht. Licht ist Schwingung, alles schwingt und ist im ständigen Fluss von Energie. Es gibt nichts Starres – alles ist voller Leben und im Mittelpunkt des Ganzen stehen wir Menschen“, ist Claudia Philipsky überzeugt. Sie bietet Fuß- und Handpflege, Gesichts- und Farblichtbehandlungen sowie Haarentfernung mittels Warmwachs an.

Umfangreiche und tatkräftige Unterstützung erhielt die engagierte Unternehmerin von der NÖ RIZ Gründeragentur. Egal ob es sich um Seminare, Veranstaltungen oder individuelle Beratungen handelt, das gesamte Leistungsangebot des RIZ ist für Gründer und Jungunternehmer in NÖ kostenlos.
                                                                                          
 

Mehr Infos unter:

Kontakt Claudia Philipsky: 0664/8775994
www.riz.at