Krems , St. Pölten , Zwettl

Erstellt am 08. Januar 2018, 11:12

von Thomas Vogelleitner

Wiesenthal verkauft Betriebe an die Firma AVAG. Der Mercedes-Spezialist Wiesenthal verkauft Betriebe an die Firma AVAG. 

Symbolbild

Der Kaufvertrag ist bereits unterschrieben – mit 1. Mai 2018 sind dann folgende acht Wiesenthal-Standorte verkauft: Krems-Stein, St. Pölten, St. Pölten-Unterradlberg, Zwettl, Eisenstadt, Oberpullendorf, Oberwart sowie Wien-Strebersdorf.

„Alle Mitarbeiter dieser Betriebe werden von der Firma AVAG übernommen, da sich Funktion und Kundenausrichtung der betroffenen Betriebe nicht ändern“, heißt es in der Presseaussendung.

Zuletzt hat der  österreichische Mercedes-Importeur laut Insidern Vertriebspartnern aus Niederösterreich und dem Burgenland eine neue Vertriebsstruktur angeboten. Damit hätte der Importeur die zentrale Funktion übernommen, die bisher Wiesenthal inne hatte.

Die AVAG-Holding SE ist eine der erfolgreichsten Automobilhandelsgesellschaften in Europa. Das Familienunternehmen (Zentrale in Augsburg) ist an 
56 Autohäusern mit 172 Standorten in Deutschland, Österreich, Kroatien, Polen, Ungarn, Serbien und Slowenien beteiligt (pro Jahr werden 122.000 Fahrzeuge verkauft).