Erstellt am 14. April 2016, 15:13

von Anita Kiefer

Neue Tourismus-Initiative soll Wirtschaft ankurbeln. „Handwerk und Manufaktur im Waldviertel“ soll Tourismus und Wirtschaft im Waldviertel ankurbeln. 29 Betriebe sind beteiligt.

Petra Bohuslav. Foto: NLK/Filzwieser  |  NOEN, NLK/FILZWIESER
Gesundheit, Wirtschaft und Urlaub. Aus diesen drei Bereichen entsteht Urlaub in Niederösterreich. „Das Waldviertel ist sehr gut im Gesundheits- und auch im Urlaubsbereich“, weiß VP-Wirtschafts- und Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav. Die neue Initiative „Handwerk und Manufaktur im Waldviertel“ soll helfen, auch den Wirtschaftstourismus im Waldviertel stärker anzukurbeln.

Damit sei aber nicht der klassische Wirtschaftstourismus mit Tagungen und Konferenzen gemeint, sondern dass die regionalen Handwerksbetriebe die Möglichkeit bekommen, sich zu präsentieren. Aus diesem Grund hat das Land Niederösterreich gemeinsam mit dessen Wirtschaftsagentur ecoplus, der Wirtschaftskammer NÖ und dem Waldviertel Tourismus die Initiative ins Leben gerufen, die sich mit Angebotspaketen an Touristen wendet.
 
In die zweijährige Projektentwicklung wurden knapp 400.000 Euro investiert, 300.000 aus der EU-kofinanzierten Fördermethode LEADER und 85.000 Euro aus dem Management auf Zeit-Projekt der ecoplus. An der Initiative sind 29 Betriebe beteiligt, darüber hinaus gebe es bereits Interessenten, weiß Andreas Schwarzinger, Geschäftsführer Waldviertel Tourismus. Ziel der Initiative soll übrigens sein, die Besucher- und Nächtigungszahlen bis Ende 2017 um zehn Prozent zu steigern, so Schwarzinger.
 
Mehr zur Initiative unter www.waldviertel-handwerk.at