Erstellt am 04. Januar 2016, 16:21

von APA/Red

NÖ Straßendienst seit Jahresbeginn im Winter-Volleinsatz. Der NÖ Straßendienst steht seit Jahresbeginn nahezu flächendeckend und rund um die Uhr im Winter-Volleinsatz.

 |  NOEN, Wodicka
13.600 Kilometer Landesstraßennetz werden von 1.300 Mitarbeitern mit fast 700 Räum- und Streufahrzeugen betreut. Auch in den kommenden Tagen ist laut Landespressedienst mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt und mit Schneefällen zu rechnen.

Durchgeführt werden die Räum- und Streueinsätze von 58 Straßenmeistereien mit etwa 360 eigenen und 320 angemieteten Lkw. Das hochrangige Straßennetz (Autobahnen und Schnellstraßen) wird von der Asfinag betreut.