Erstellt am 28. September 2015, 14:32

von APA/Red

NÖ Installationsunternehmen insolvent. Über das Vermögen der MP Installationen und Projektmanagement GmbH mit Sitz in Frauenhofen ist am Montag am Landesgericht Krems ein Konkursverfahren eröffnet worden.

 |  NOEN, Erwin Wodicka

Betroffen sind rund 50 Dienstnehmer und 230 Gläubiger, teilte der KSV1870 mit. Die Passiva betragen knapp 2,5 Mio. Euro, denen 931.000 Euro Aktiva an offenen Kundenforderungen gegenüberstehen.

Das Waldviertler Unternehmen - vormals Makron Projektmanagement GmbH - beschäftigt sich mit Gas-, Wasser-, Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlageninstallationen. Laut dem Gläubigerschutzverband AKV wurde das Abgleiten in die Insolvenz auf Umsatzrückgänge zurückgeführt.

Zum Masseverwalter wurde der Kremser Rechtsanwalt Frank Eberhart Riel bestellt. Die erste Prüfungs-und Berichtstagsatzung findet am 25. November statt.