Erstellt am 23. November 2015, 08:38

von Heinz Bidner

Tunnelanschlag am Semmering. Vom offiziellen Baustart zum Semmering-Basistunnel in Gloggnitz über die neue Einkommensstudie der Arbeiterkammer bis zur Wahl der neuen Führungsspitze der Industriellenvereinigung spannt sich diese Woche der Bogen in der NÖ-Wirtschaftswelt.

 |  NOEN, ÖBB
Die Woche startet mit einem Festakt zum in Bau befindlichen Semmering-Basistunnel. Beim künftigen Tunnelportal Gloggnitz wird zum feierlichen Tunnelanschlag geladen. Der Tunnelabschnitt Gloggnitz, mit einer Länge von mehr als sieben Kilometern zur Gänze in NÖ gelegen, wird durch Baggern und Sprengen von zwei Baustellen ausgehend gebaut: zum einem wird vom Tunnelportal in Gloggnitz in Richtung Mürzzuschlag, zum anderen vom Zugangsschacht Göstritz in Richtung Gloggnitz und Mürzzuschlag gegraben. Bis 2026 soll der insgesamt 27 Kilometer lange Tunnel fertig sein.
 
Im Vorfeld des Wirtschaftsparlaments der Wirtschaftskammer NÖ zieht die Interessensvertretung am Dienstag in St. Pölten eine Bilanz zur aktuellen Wirtschaftslage.

Weitere Infos:

Planungsstand zur Nordautobahn wird präsentiert

Über den aktuellen Stand der Ausbaupläne der Nordautobahn A5 im Weinviertel informiert – ebenfalls am Dienstag - die Bundesstraßengesellschaft Asfinag in Mistelbach.
 
Am Mittwoch präsentiert die Arbeiterkammer NÖ ihre traditionelle jährliche Einkommensanalyse. Dabei wird unter anderem analysiert, wer wo wie viel verdient und wo die größten Einkommensunterschiede liegen.
 
Dass der demografische Wandel eine der zentralen Herausforderungen der Zukunft ist, ist bekannt. Wie sich dieser auf das Freizeit- und Reiseverhalten auswirkt, ist am Mittwoch Thema der Fachtagung „Demografischer Wandel - Vielfalt als Chance“. Zuvor gibt es in Krems noch ein Pressegespräch, bei dem der neue „Demografie-Leitfaden für die touristische Praxis“ präsentiert wird.

Tourismuspreis wird vergeben

Am Tag darauf findet im Casino Baden die große NÖ-Tourismuspreis-Verleihung statt, zu der die NÖ Werbung gemeinsam mit dem Land NÖ und der NÖ Versicherung laden.
 
Ebenfalls am Donnerstag stellt die Industriellenvereinigung NÖ im St. Pöltner Landtagssitzungssaal  ihre Weichen für die Zukunft. Bei der Ordentlichen Vollversammlung wird das neu gewählte Präsidium der freiwilligen Interessensvertretung vorgestellt.