Erstellt am 13. Oktober 2015, 05:42

von Heinz Bidner

Der beste Verkäufer kostete heuer nichts. Privatbrauerei jubelt über den Rekordsommer, der zu einem Umsatzsprung verhalf. Millionen-Investition in Unterradlberg.

Die Chefs von Egger Bier: Bernhard Prosser (l.), Kurt Ziegleder.  |  NOEN, Egger Bier

„Er ist der beste Verkäufer, der die Firma nichts kostet“, sagt Bernhard Prosser, Geschäftsführer von Egger Bier. Und er spricht vom heurigen Rekordsommer, der der Getränkebranche nach dem nassen Vorjahr diesmal zu wahren Höhenflügen verhalf.

Allein im Juli und August verzeichnete die Privatbrauerei aus Unterradlberg bei St. Pölten ein Mengenplus von 12 Prozent. Fürs Gesamtjahr erwartet Prosser ein Plus von acht Prozent auf 880.000 Hektoliter.

Keine weiteren Preiserhöhungen geplant

Etwas stärker soll der Umsatz auf bis zu 54 Millionen Euro zulegen, schätzt Co-Geschäftsführer Kurt Ziegleder. Eingerechnet ist allerdings eine Teuerung von durchschnittlich 4,5 Prozent, die im April erfolgte. „Derzeit sind keine weiteren Preiserhöhungen geplant“, sagt Bernhard Prosser. Ergebniszahlen werden nicht bekannt gegeben.

„Jedes vierte Egger Bier geht bereits in den Export“, weiß Prosser. Insgesamt werden derzeit 18 Märkte bedient – von Europa über Russland bis China oder Afrika. „Ziel ist, ein Drittel unseres Absatzes im Ausland zu tätigen“, erklärt der Geschäftsführer.

Neue Abfüllanlage kommt

Im kommenden Jahr soll in Unterradlberg eine neue Abfüllanlage installiert werden. „Dafür investieren wir sechs Millionen Euro“, sagt Kurt Ziegleder. Um wie viele Personen das 70-köpfige Team aufgestockt werden soll, ist noch nicht bekannt.

Für 2016 hat Egger bereits einen Ausstoß von rund 900.000 Hektoliter avisiert. Die – nach Brau Union und Stiegl – bereits drittgrößte heimische Brauerei erhofft sich vor allem durch die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich 2016 und die Biathlon-Weltmeisterschaft in Österreich 2017 starke Verkaufsimpulse. Nicht zuletzt wurde mit dem heimischen Aushänge-Biathleten Dominik Landertinger ein Werbeträger für das alkoholfreie Egger Zisch gefunden.