Update am 18. Oktober 2016, 09:32

Kabarett in der Kleinkunstbühne Zwentendorf!. Die Kleinkunstbühne Zwentendorf im Donauhof ist für ihre Kabarettveranstaltungen bekannt, es wird aber auch versucht eine gewisse Mischung zu bringen.

 |  NOEN, Otto Reiter

So werden auch immer wieder Kinderveranstaltungen angeboten. Des weiteren wird versucht auch Jungkünstler zu unterstützen und ihnen eine Bühne zu bieten.

Jährlich gibt es eine Benefizveranstaltung für einen guten Zweck. Der große Saal bietet 360 Leuten Platz und besticht durch seine sehr gute Akustik und die vorhandene Ton- und Licht-Technik. Im dazugehörigen Gasthaus kann man sich vor und während den Veranstaltungen stärken.

PROGRAMM

30.09.2016: 

Steinböck & Rudle mit „Kipferl forever“

20 Jahre Steinböck und Rudle? Gerold, das sollt ma eigentlich feiern. Was täten wir denn gern selber nochmals sehen bzw. spielen. Ach ja, die 2 Typen an der
Bar, weißt eh, die Nummer mit dem Besenstangl oder die Weinverkostung oder den Diaabend vom Ägyptenurlaub. 

Aber nein, das ist ja wieder so viel Arbeit! Obwohl wenn wirs nur lesen? Das geht sicher leichter. Bravo! Na und ein paar Sachen fallen uns ja dann eh automatisch wieder ein. Mein Gott, Jean Paul und Püpp, des haben wir ja mindestens 1000 Mal gespielt: „Du kommst wieder in die Kiste.“ Des kann man ja gar net lesen, des muss man ja eh spielen! „Des geht di an Schaß an!“ Na bin ja schon sehr gespannt, ob die Nummern heut auch noch lustig sind.  www.herbertsteinboeck.at

07.10.2016: 

Andrea Händler mit „Ausrasten“

Andrea Händler ist knapp am Ausrasten. Am Flughafen wurde ihre gefakte Tussischleuder von einer Spaßbremse von Zollbeamten konfisziert. Dabei liegen ihre Nerven ohnehin schon blank: Der All-inclusive-Cluburlaub in der Türkei hat die Händler nämlich mörderisch unter Stress gesetzt: Diese Versäumnispanik, dass ihr irgendwo etwas entgeht! Das dauernde Psychogemetzel um die Strandliegen!

Während Händler im Kreise anderer Schmuggelsünder um das Schicksal ihrer geliebten Tasche zittert, tut sie, was sie am besten kann: Sie entführt das Publikum auf Trips in ihren irrwitzigen Alltag. Und erinnert sich an jene Urlaube, die sie eigentlich am liebsten verdrängt hätte. www.andreahaendler.com

21.10.2016: 

Christoph Spörk mit „Ebenholz“

Christof Spörks getreueste Gefährtin und griffbereiteste Gespielin in allen Ton- und Lebenslagen war und ist stets seine Klarinette. Gefertigt aus edlem Ebenholz. Aus eben jenem Holz, aus dem auch die gewagte Sprungschanze gezimmert ist, über die sich Spörk kopfüber in sein neues kabarettistisches Hauptabendprogramm stürzt.

Alsverwegene Flugbegleiter fungieren Quetschn und Klavier. Klopf auf Holz! Denn Spörks „Ebenholz“ steckt voller heimtückischer Holzwürmer und hartnäckiger Ohrwürmer. Auf der Suche nach den Kann- und Sollbruchstellen seiner sorgfältig geschnitzten Weltanschauungen stößt er auf gewitzte Verwerfungen und gefährliche Vorurteile. Aber Obacht! Spörk liebt Vorurteile. Solange es seine eigenen sind. 

Für sein Programm „Lieder der Berge“ – seine Premiere als Musikkabarettist – wurde Spörk 2011 der „Österreichische Kabarettpreis“ verliehen. 2014 folgte für „Edelschrott“ mit dem „Salzburger Stier“ der renommierteste Kleinkunstpreis der deutschsprachigen Radiosender zwischen Wien, Zürich und Hamburg. www.christofspoerk.at

05.11.2016:

Elke Winkens mit „Putz dich!“

Eine Putzfrau sieht rot. Und das nicht nur, weil sie einmal in der Woche in einem Burlesque Club putzt, wo sie davon träumt, die Seiten zu wechseln. Nein, sie sieht rot, weil sie verheiratet ist. Aber dann gewinnt sie im Lotto und plötzlich hat sie alle Möglichkeiten – oder doch nicht … ? Denn eines weiß sie: Wenn der Karli, ihr Mann, Geld hat, dann ist er weg. Jetzt muss sie die größte Entscheidung ihres Lebens treffen. Elke Winkens in einer lustigen, musikalischen und tiefsinnigen „Putzlesque Show“. Da bleibt garantiert kein Staubkörnchen auf dem anderen und kein Auge trocken! www.elkewinkens.at

13.11.2016:

Kindertheater Tabor mit „Die kleine Hexe“

Die kleine Hexe hat Wut. Ihr großer Wunsch, mit den anderen Hexen in der Walpurgisnacht um den Blocksberg zu fliegen und eine gute Hexe zu werden, stellt sie vor unerwartete Herausforderungen. Dabei ist sie schon einhundertsiebenundzwanzig Jahre alt. Gemeinsam mit ihrem Gefährten, dem sprechenden Raben Abraxas, erlebt sie viele Abenteuer und
besteht Prüfungen. Sie entdecken, dass Gutes tun richtig Spaß machen kann, dass die Welt viel freundlicher erscheint und man tatsächlich etwas verändern kann. www.theater-tabor.at

26.11.2016: 

Angelika Niedetzky mit „Niedetzky-Marsch“

Mein Gott, wie schnell ist denn so ein Jahr immer um, oder? Grad noch sind wir mit ausreichend Restalkohol im Blut am 1. Jänner erwacht, da war auch schon wieder Muttertag, Maria Himmelfahrt, und jetzt steht schon wieder Weihnachten vor der Tür! Das gibt es doch gar nicht … Was hat man sich nicht alles vorgenommen für dieses Jahr.

12 Dinge waren es, für jeden Monat eine gute Sache, die der Gesundheit, der Beziehung oder der Karriere dienen sollten. Die Bilanz am Ende des Jahres sieht meist anders aus. Weil man schon wieder nur marschiert und marschiert ist.

Vor den unangenehmen Dingen und dem Alltag davon, es muss doch was weitergehen im Leben, hopp, hopp, hopp, nur nicht stehen bleiben, marsch, marsch! Und so sehr wir die alljährlichen Schlussakkorde des Neujahrskonzertes im Gedächtnis haben, so sehr wird Ihnen Niedetzky noch lange durch Ihre Gedanken marschieren. Das Leben ist kein Wunschkonzert, aber wünschen tun wir uns alle so viel … www.angelikaniedetzky.at

01.12.2016:

Gery Seidl mit „Aufputzt is“

Was kann schöner sein, als einmal im Kreise der Familie in aller Ruhe und Besinnlichkeit das Fest des Jahres zu begehen. Andere feiern doch auch Weihnachten mitsammen.
Wenn das Essen dann fertig ist, der Tisch festlich gedeckt, wenn die Geschenke fertig eingepackt sind, der Baum geschmückt ...
Bald sind alle da. Fein. Wäre da nicht diese Türe. Eine kleine Unachtsamkeit. Und das Verhängnis nimmt seinen Lauf ... Aufputzt is - Ein Weihnachtsdebakel von und mit Gery Seidl.. www.geryseidl.at

Gewinnspiel

Bitte um mitspielen zu können.
  • Für welchen Termin möchtest du Karten gewinnen?