Erstellt am 25. Januar 2016, 15:31

Tartuffe & Co. in Baden. Vieles gibt es in Baden in den nächsten Monaten zu entdecken.

In Baden ist unter anderem »Die gold'ne Meisterin« zu sehen.  |  NOEN, Lukas Beck
Wie etwa „Die gold’ne Meisterin“, eine typisch wienerische Operette mit viel Walzerseligkeit rund um die Wiener Goldschmied-Witwe Margarethe und ihren Gesellen Christian. Zu sehen ist die Operette von Edmund Eysle von 23. Jänner bis 13. März im Stadttheater.

Am 5. und 6. April ist das Landestheater NÖ zu Gast. Mit Molières „Tartuffe“ in der deutschen Fassung von Wolfgang Wiens. Und einem Tartuffe, der sich nicht nur im Hause Orgons als Dauergast einnistet, sondern dank Regisseur Róbert Alfödi auch ein offener Lügner mit unwiderstehlichem Charme ist.

Am 15. und 16. April steht auch ein Cross-over-Konzert auf dem Programm. Mit Melodien legendärer Filme aus Hollywood und Europa … Das Orchester der Bühne Baden unter der Leitung von Franz Josef Breznik präsentiert mit Patricia Nessy und Reinwald Kranner weltbekannte musikalische Motive aus Filmen wie „Dr. Schiwago“, „Der blaue Engel“, „Casablanca“, „Yentl“ …
Infos: www.buehnebaden.at