Weißenkirchen in der Wachau

Erstellt am 03. August 2016, 13:45

Karten für die Wachaufestspiele in Weißenkirchen!. Gewinne Karten für eine der Zusatzvorstellungen von "Den Wachauer Jedermann" oder für den "Zarah Leander Abend" bei den Wachaufestspielen in Weißenkirchen

Barbara Kaudelka & Marcus Strahl  |  Sam Madwar

Der Wachauer Jedermann

Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes
von Hugo von Hofmannsthal
in Wachauer Mundart von Peter Galla/Martin Gesslbauer/Marcus Strahl

"Der Wachauer Jedermann" von 2. bis 4. September in Weißenkirchen ist bereits ausverkauft. Wir verlosen Karten für die Zusatzvorstellung am 9. September um 19. Uhr! Übrigens: am 10. September gibt es ebenfalls eine Zusatzvorstellung.

Zum Inhalt:

NOEN, Sam Madwar

Marcus Strahl kehrt, in seiner Erfolgsrolle der letzten Jahre als der Wachauer Jedermann im gleichnamigen Stück, auf die Bühne zurück. Einzigartig daran ist vor allem die Aufführung in Wachauer Mundart, sowie, neben dem Männergesangsverein D’Wachauer, auch die prominente Besetzung – Waltraut Haas steht als Mutter des Jedermann auf der Bühne. In die Rolle der Buhlschaft schlüpft „Cop Stories“-Star Barbara Kaudelka, die aus Weißenkirchen stammt und den Wachauer Jedermann noch authentischer machen soll.

 

Zarah Leander Abend

mit Tamara Trojani und Konstantin Schenk
So, 28. August 2016, 19.00 Uhr

Noch eine besondere Überraschung halten die Wachaufestspiele für ihre Gäste bereit: Nach dem großen Erfolg im ausverkauften Wiener Konzerthaus ist es Marcus Strahl gelungen, den wunderbaren Zarah Leander Abend „Yes Sir“ (mit Tamara Trojani und Konstantin Schenk) in die Wachau einzuladen. 

Zarah Leander Abend Yes, Sir!  |  zvg

„Wenn Diva Tamara Trojani und Maestro Konstantin Schenk - Sohn von Theaterlegende Otto Schenk - die unvergessenen Chansons der Zarah Leander servieren, so ist das weit mehr als nur eine Hommage an den großen UFA Star." 

An diesem sehr persönlichen Abend erfährt man, warum auch die modernen Frauen heute nur nicht aus Liebe weinen, sondern mindestens ein Verhältnis haben sollten. Dass der Waldemar gar keine Haar hat, weil der Wind leider nicht immer nur Lieder erzählt.

 

Dass man, selbst wenn man im Regen steht, wissen muss: Davon geht die Welt nicht unter – und – wenn der Herrgott will, wird einmal ein Wunder gescheh’n! Ein musikalisches Festmahl, gespickt mit Geschichten, wie sie nur das Leben schreibt – und gewürzt mit jeder Menge Humor!

Gewinnspiel beendet

Die Teilnahme ist bis 19. August möglich.

Dieses Gewinnspiel ist derzeit nicht aktiv.
  • Dieses Gewinnspiel ist derzeit nicht aktiv.