Erstellt am 16. Dezember 2015, 11:10

Abschiedstournee der Fidelen Mölltaler. Nach 45 Jahren, 56 Alben und über 1 Million verkaufter Tonträger, sagen „Die Fidelen Mölltaler“ mit dieser Tournee nun endgültig „Adieu“. Am 07.Oktober 2016 sind sie noch einmal im VAZ St. Pölten zu sehen.

 |  NOEN
Sie haben Musikgeschichte geschrieben. Nach 45 Jahren sagen die Fidelen Mölltaler Adieu. Huby, Sepp, Lucky, Peter und Wolfgang sind jenes Quintett, welches die volkstümliche Musik und den volkstümlichen Schlager ganz maßgeblich geprägt haben.

56 LPs bzw. CDs haben sie im Laufe ihrer Karriere eingespielt. Die Mölltaler waren die erste volkstümliche Formation die über 1 Million Tonträger verkauft hat und dieser Erfolg wurde mit einer ORF TV-Show im Jahr 1988 – zur besten Sendezeit im Hauptabend - gebührend gefeiert. Programmatischer Titel: ‚Die Mölltaler Million‘.

Die Mölltaler gelten als Wegbereiter, ja, als Erfinder des volkstümlichen Schlagers. Mit ihrem Hit ‚Warum nur, das frag ich dich‘ haben sie musikalische Grenzen gesprengt und der gesamten Szene damit als Vorbild gedient.

Mayer: "Durften durch unsere Musik viel erleben"

Musikalischer Kopf der Gruppe war und ist Huby Mayer. Der Autor und Komponist hat mehr als 2.800 Titel geschrieben, darunter über 1.000 nur für die Mölltaler. Die Liste seiner Hits umfasst Evergreens wie ‚Liebe ist mehr als ein Wort‘, ‚Gold, Platin & Diamant‘, ‚Eine Herde weißer Schafe‘ und und und… Letzteres Lied ist mittlerweile auch offiziell ein eingetragenes, österreichisches Volkslied.

‚Nach all den Jahren verabschieden wir uns in Dankbarkeit‘, sagt Mayer. ‚Wir sind in den 45 Jahren immer freundschaftlich und kollegial miteinander umgegangen und durften durch unsere Musik viel gemeinsam erleben, sind in der Welt herumgekommen und bei den Millionen Kilometern die wir gemeinsam unterwegs waren, hatten wir nie einen Unfall! Da darf man schon demütig sein. Jetzt feiern wir Abschied und danach ist wirklich Schluss‘, so Mayer.

Infos zur Veranstaltung:

Termin:
07.10.2016             ST. PÖLTEN, VAZ               (Beginn: 20:00 Uhr)

Tickets sind ab Sofort im Vorverkauf erhältlich!
Weitere Infos und Tickets unter www.showfactory.at und www.oeticket.com