Erstellt am 15. September 2015, 10:09

Didier Laloy und Kathy Adam im Cinema Paradiso Baden. Die beiden Ausnahmekünstler Didier Laloy und Kathy Adam präsentieren am 24.9.15 ihr neues Album „Belem“ im Cinema Paradiso Baden.

Didier Laloy (diatonisches Akkordeon), Kathy Adam (Cello)  |  NOEN
Schon über 20 Jahre kennen sich die beiden Ausnahmemusiker. Ihre künstlerische Seelenverwandtschaft kommt erst jetzt in ihrem gemeinsamen Duo-Projekt und dem neuen Album „Belem“ ans Licht.

Didier Laloy ist ein absoluter Ausnahmekönner am diatonischen Akkordeon und zählt neben Richard Galliano und Riccardo Tesi zu den Weltstars der Szene. Mit Humor und Leichtigkeit, Energie und Enthusiasmus bewegt er sich auf der Bühne und durch die unterschiedlichsten Stile – von World über Chanson bis hin zu zeitgenössischer Musik.

x  |  NOEN
Kathy Adam studierte Cello und Kammermusik am Königlichen Musikkonservatorium in Brüssel. Sie steht seit 20 Jahren in den verschiedensten Projekten und Genres zwischen World- und Jazzmusik auf der Bühne oder verstärkt philharmonische Orchester mit ihrem gefühlvollen, emotionalen Spiel.

 
Die Musik von Laloy und Adam bewegt sich zwischen Kammermusik und tänzerischer Leichtigkeit. Ihre Kompositionen sind einfach und stark, subtil und überraschend.

Das Atmen und die Stille verbinden sich elegant mit dynamischen Rhythmen. Die Lust der beiden am gemeinsamen Spiel ist fast körperlich spürbar, die Virtuosität und Freude ihrer Musik berühren ungemein.

Im Cinema Paradiso Baden am 24.9.15, 20 Uhr
Infos und Tickets: Cinema Paradiso, Beethovengasse 2a, 2500 Baden, www.cinema-paradiso.at/baden , 02252-256225