Erstellt am 01. Juli 2016, 13:55

Musikgenuss am Berg. Die Mariazeller Bergwelle feiert zehnjähriges Jubiläum – und das mit jeder Menge toller Konzerte. Vom Nockalm Quintett bis zu Vlado Kumpan.

Auch die Erste Allgemeine Verunsicherung ist im Jubiläumsjahr auf der Mariazeller Bürgeralpe zu erleben (www.eav.at).   |  zVg

130 Konzerte mit mehr als 50.000 Besuchern, Laser- und Wassershows – seit zehn Jahren präsentieren Stars aus Schlager, Volksmusik, Austropop, Operette und Musical ihre spektakulären Live-Shows auf der höchstgelegenen Seebühne Österreichs.

Nach dem Start der Saison am 1. Juli mit dem Nockalm Quintett dreht sich am 9. Juli alles um die EAV und ihre Werwolf-Attacke. Mit dabei altbekannte Grusel-Gestalten wie auch neue Bestien und Monster.

Danach stehen unter anderem Anna F., Krautschädl (mit Wiener Wahnsinn, 6. August), die Seer (12. & 13. August) und der Europameister der Blasmusik, Vlado Kumpan, mit seinen Musikanten (26. August) auf dem Programm.

Tipp: Wer davor noch ein wenig mit der Familie unternehmen will, kann das neue Biberwasser im Holzknechtland auf der Mariazeller Bürgeralpe, die Spielewelt des Maskottchens Basti Biber, entdecken. Dort gibt es Zugsägenwippe, Bastis Riesenrutsche, Adlerhorst usw.

Konzerte

  • 1. Juli: Nockalm Quintett, „Die Romantiker des Schlagers“
  • 9. Juli: EAV, „Best-of-Show“
  • 15. Juli: voXXclub, Vorgruppe: „Die Draufgänger“
  • 16. Juli: Fantasy & Marlena Martinelli, „Endstation Sehnsucht & Komm doch verführ mich“
  • 22. Juli: Nacht der Musicals, „Memories“
  • 6. August: Ö3 AlmFESTival mit Thorsten Einarsson, Anna F. und Wiener Wahnsinn & Krautschädl, „Das Beste aus 40 Jahren Austropop“
  • 7. August: Spider Murphy Gang, „Rock ’n’ Roll-Rendezvous“
  • 12. & 13. August: Die Seer, „20 Jahre Jubiläums Tour“
  • 15. August: Die Fidelen Mölltaler & Die Edlseer, „Volksmusik Abend“
  • 19. August: ABBA – The Real Tribute, „Mamma Mia – what an exciting ABBA Cover-Show!“
  • 26. August: Vlado Kumpan und seine Musikanten, „Der Europameister der Blasmusik“

Beginn jeweils 20 Uhr
www.bergwelle.at