Erstellt am 19. Februar 2016, 12:04

Haus der Geschichte startet Sammelaktion. Für das zukünftige Haus der Geschichte werden Erinnerungsstücke gesucht.

Kulturfans, allen voran Landeshauptmann Erwin Pröll, Brigitte Schlögl (Landesmuseum) und Thomas Jorda (NÖN, v. r.) begrüßen die Aktion und warten schon auf Erinnerungsstücke aus der Vergangenheit.  |  NOEN, Erich Marschik

Für das zukünftige Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich werden historische Dokumente und Gegenstände aus der Zeit der Ersten Republik von 1918 bis 1938 gesucht.

Bis 31. Mai können sich Geschichtsinteressierte, die Erinnerungsstücke aus dieser Zeit besitzen, bei der kostenlosen Hotline 0800 2284 2017 melden (Montag bis Freitag 9 bis 15 Uhr) oder an einem der Sammel-Samstage direkt ins Landesmuseum Niederösterreich nach St. Pölten kommen (bis 30. April, 10 bis 16 Uhr).

www.hausdergeschichtenoe.at"