Erstellt am 02. Oktober 2015, 09:26

Musica Sacra geht ins Finale. Das Festival Musica Sacra geht ins Finale – und dies mit zwei ganz besonderen Veranstaltungen.

 |  NOEN

Am 3. Oktober kommt im Dom St. Pölten Giovanni Battista Pergolesis „Stabat Mater“ zur Aufführung. Die Geschichte vom Leiden Marias im Anblick ihres sterbenden Sohnes Jesus hat zahlreiche Künstler bewegt und inspiriert, Pergolesis Komposition zählt zu den bedeutendsten und berührendsten! Es musizieren das Concerto Romano unter der Leitung von Alessandro Quarta, Gesang Monica Piccinini (Sopran) und Hilary Summers (Alt).
 
Den Abschluss des Konzertreigens bildet am 4. Oktober in der Stiftskirche Lilienfeld ein Chorkonzert. Unter dem Titel „Chor.Raum“ bringen der Coro Siamo unter der Leitung von Florian Maierl sowie der Chor des BRG/BORG St. Pölten unter Erich Schwab Werke von Purcell, Bach und Bruckner bis hin zu den großen Komponisten aus Estland und Finnland Pärt und Rautavaara zu Gehör.
Infos unter www.festival-musica-sacra.at

PROGRAMM IM ÜBERBLICK

x  |  NOEN
Samstag, 3. Oktober 2015, 19.30 Uhr

Dom zu St. Pölten
Stabat Mater

von Giovanni Battista Pergolesi

Concerto Romano
Monica Piccinini, Sopran
Hilary Summers, Alt
Alessandro Quarta, Leitung

 

Sonntag, 4. Oktober 2015, 19.00 Uhr

Stiftskirche Lilienfeld
Chor. Raum

x  |  NOEN
Werke von Bach, Pärt und Rautavaara
Coro Siamo (Leitung Florian Maierl)

Chor des BRG/BORG St. Pölten (Leitung Erich Schwab)
 



Neben den Konzerten, für die wieder ein attraktiver Festivalpass aufgelegt wird, finden zudem besondere Gottesdienste in den drei Kirchen statt. Infos unter www.festival-musica-sacra.at


TICKETS

ERMÄSSIGUNGEN:
Schüler, Studenten: -50 %; Ö1-Mitglieder: -10%; Mitglieder Förderverein Kulturbezirk
 
VORVERKAUF
Buchhandlung Schubert, 3100 St. Pölten, Wiener Straße 6, Tel. 02742/353 189-0

KARTENRESERVIERUNG, TEL. KARTENBESTELLUNG
Festival Musica Sacra
3100 St. Pölten, Prandtauerstraße 2, Tel. 02742/333-2601, Email: office@festival-musica-sacra.at
 
ABENDKASSE, Kartenverkauf 1 Stunde vor Konzertbeginn