Erstellt am 20. März 2017, 15:21

"Be first" bei der Maria-Theresia-Ausstellung.

Stefan Havranek/NÖN

NÖN-Abonnenten waren die Ersten, die sich die Jubiläumsausstellung „300 Jahre Maria Theresia: Strategin – Mutter – Reformerin“ ansehen durften: zuerst in Schloss Niederweiden, und dann nach einer kleinen Stärkung mit Kaffee und Torte in Schloss Hof. Die Gewinner (alphabetisch) waren begeistert: Eva und Alfred Fink, Gerlinde Hubner mit Adelheid Artner, Werner und Herta Hartl mit Enkerl Lorenz, Hermine und Karl Heinz Lindner (Abonnenten der Horner NÖN), Johanna und Paul Röhrer, Ingrid Woitsch mit Josef Amon und Gertraud Zahradka mit Veronika Bratengeyer. Mit dabei waren auch: Elisabeth Jonasch-Preyer und Birgit Lindner (Schloss Niederweiden) und Irmi Mahowsky (NÖN-Leserclub). www.mariatheresia2017.at