Erstellt am 20. Juni 2016, 15:16

Wachauer Radtage locken. Zum bereits 18. Mal finden am 17. Juli die Wachauer Radtage statt. Mit drei verschiedenen Radstrecken, Bikerdorf ...

Am 17. Juli wird in der Wachau wieder in die Pedale getreten.  |  NOEN, Roland Rudolph

Durchschnittlich 1.700 Teilnehmer stellen sich der Herausforderung. Heuer unter anderem auch ÖSV-Slalomspezialist Marc Digruber und Snowboard-Ass Benjamin Karl.

Auf die Teilnehmer –  vom trainierten Hobbyradsportler bis zum Marathoneinsteiger – warten drei herausfordernde und abwechslungsreiche Strecken durch das Weltkulturerbe Wachau und das Waldviertel: Champions Radmarathon (161 km / 2.978 Höhenmeter), Raiffeisen Power Radmarathon (99 km / 1.168 Höhenmeter) und Wachauer Genuss Radtour (50 km / 564 Höhenmeter). Start ist am 17. Juli um 9 Uhr vor der Römerhalle in Mautern.

Anmeldung bis 13. Juli: www.wachauer-radtage.at