Erstellt am 10. Juni 2016, 16:10

Wild-West-Flair im Waldviertel. Am 19. Juni ist die Waldviertelbahn wieder mit einer ihrer traditionellen Themenfahrten unterwegs.

 |  NOEN, Michael Schroeder

„Unser Westernzug hat sich in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Event etabliert – daher holen wir auch heuer wieder das außergewöhnliche Wild-West-Flair ins Waldviertel. “, erklärt Verkehrslandesrat Karl Wilfing.

Von Gmünd nach Litschau

Das Westernprogramm beginnt um 10:50 Uhr in Gmünd. „Wir starten in Gmünd und fahren nach Litschau. Unterbrochen wird die Fahrt in Brand, wo der Westernüberfall stattfindet. Im Bahnhof Litschau können sich unsere Fahrgäste dann kulinarisch verwöhnen lassen. Die Rückfahrt nach Gmünd ist sowohl um 13:30 Uhr als auch um 16:00 Uhr möglich. Wer den Ausflug im Westernoutfit bestreiten möchte, ist herzlich willkommen und sicherlich in guter Gesellschaft“, so NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl.

Die Waldviertelbahn ist bekannt für ihre Event-Fahrten. Diese haben sich in der Vergangenheit bewährt und sie zu einer besonderen Touristenattraktion gemacht. Auch heuer steht noch eine Vielzahl an Themenfahrten am Programm der Schmalspurbahn.

Wer die Waldviertelbahn oder eine ihrer abwechslungsreichen Veranstaltungen kennenlernen möchte, hat dazu bis Ende Oktober die Gelegenheit. Derzeit ist sie an den Wochenenden, Feiertagen und mittwochs unterwegs. Ab 4. Juli steht die Bahn dann täglich zur Verfügung.

x  |  NOEN, NÖVOG/Kerschbaummayr