Erstellt am 07. April 2016, 09:27

von Michael Pfabigan

"Heuer kann Reise weit gehen weit gehen!". Drei Acts konnten das Ticket für die große Bezirksshow im G3 lösen.

 |  NOEN, Michael Pfabigan

 „Ihr seid genau das, was wir suchen!“ Die NÖN sucht wieder das größte Talent und Talentescout Andy Marek war sofort begeistert: Alexander Lauda, Julia Trepa, Dominik Lauda und Julia Beissel hatten beim Mistelbach-Casting in Mistelbach am 6. April mit ihrem Turnier-Showtanz ihn und die Jury restlos überzeugt: „Wir suchen die größten Talente und ihr gehört auf diese Bühne!“

Erfahrung bringt die Tanzgruppe mit, schon im Vorjahr hatten es Alexander und Julia bis ins Weinviertel-Finale geschafft: „Ich hab das im Gefühl: Heuer kann die Reise sehr weit gehen!“, urteilt Marek - und sein Gefühl trügt ihn selten.

Den Sprung in die Bezirksshow im Einkaufszentrum G3 schaffte auch der Gaweinstaler Herbert Krexner, der mit seiner einfühlsamen Stimme Bruno Mars sang. Dass er durchaus auch kräftiger zulangen kann, zeigte er mit Amy Winehouse‘ „Valerie“: „Du hast was in deiner Stimme, das sehr in Ordnung ist!“, fand Andy Marek.

Den Saal der Mistelbacher Raiffeisenbank gerockt hat Claudia Voitechovsky: Die Rabensburgerin hat bei ihrem Casting-Auftritt merklich Spaß, schmettert Winehouse‘ „Valerie“ und Tina Turners „Proud Mary“ in den Saal - und die Jury mutierte zum Backgroudchor. „Wo du dich sicher fühlst, da drückst du an“, gab Marek hilfreiche Tipps: „Tu’s nicht übertreiben!“ Die Vorstellung war trotzdem sehr ok, auch sie bekam das Ticket für die große Liveshow.

Startvorteil für Voitechovsky: Zur Show haben es ihre Arbeitskollegen nicht weit: Die 34-Jährige arbeitet in einem Elektrohandelsgeschäft nicht weit vom G3.

Anabell Mujcinovic (11) ist ein riesiger Violetta-Fan. Zur Live-Show des argentinischen Telenovela-Stars im Vorjahr schaffte sie es knapp nicht, beim Casting trat die junge Mistelbacherin mit dem Violetta-Song „Ser Mejor“ an. „Wir glauben, dass du noch ein ein bisschen zu jung bist“, will Andy Marek die Kleine auf der Bühne nicht verheizen: „Du bist eine ganz Mutige, du hast dich hergestellt und hast dich getraut!“ Und er lud sie ein: „Wir würden uns wünschen, dass du nächstes Jahr nochmal kommst!“ Textsicherheit auf Spanisch und Rhythmusgefühl waren bereits perfekt.

„Du hast ein Mörderrhythmusgefühl"

Die Einladung, vielleicht noch heuer nochmal zu einem Casting zu kommen, ging an Carina Lainer: Die 13-jährige Ladendorferin war schon im Vorjahr bei der Bezirksshow dabei gewesen: Als Begleitung ihrer Freundinnen von den „Red Suspender Girls“, zwei junge Mistelbacher Tänzerinnen, die es bis ins Weinviertel-Finale geschafft hatten. Heuer trat sie selber an - beim Casting als geistiger Beistand begleitet von ihrer tanzenden Freundin. „Komm mit dieser Dame nochmal und macht miteinander eine Choreo!“, zeigte Marek auf die Vorjahres-Weinviertel-Finalistin: „Du hast ein Mörderrhythmusgefühl, du bewegst dich gut!“ Aber auf einer großen Bühne sei man als Einzeltänzer schon sehr verloren: „Da musst du entweder fünf Saltos machen oder du brauchst mehr Tänzer!“

Wie geht es jetzt weiter? Ebenfalls am 6. April war das Casting in Gänserndorf, dort konnten fünf Acts das Ticket für die Bezirksshow lösen, am 18. April finden die Castings in Hollabrunn und Korneuburg statt. Die zwölf besten Kandidaten aus den Bezirken Korneuburg, Mistelbach und Gänserndorf werden dann im G3 gegeneinander antreten, die besten sechs kommen ins Weinviertel-Finale.

Wichtig für die Kandidaten wird sein, zur Show möglichst viele Fans mitzubringen. Denn neben der künstlerischen Leistung zählt auch die Zahl der Anrufe der Fans. Und ohne die kann ein großes Talent sehr schnell verblassen.

In der Bezirksshow

  • Herbert Krexner, 23, Gaweinstal, Gesang

  • Claudia Voitechnovsky, 34, Rabensburg, Gesang

  • Alexander Lauda, Julia Trepa, Dominik Lauda, Julia Beissel, 10 bis 13 Jahre alt, Showtanz

Castings & Show

Die nächsten Castings:

  • Hollabrunn: 18. April, 18 Uhr, Raiffeisenkassa

  • Korneuburg: 18. April, 15 Uhr, Kompetenzzentrum, Stockerauer Str. 94)

Anmeldung: talent@noen.at

Die Bezirksshow: 3. Juni, Einkaufszentrum G3

Infos: www.facebook.at/dasgroesstetalent