Ober-Grafendorf

Erstellt am 24. Juni 2016, 08:21

Zwei Kinder in Crash involviert!. Junge Lenkerin krachte in Auto einer Mutter, die gerade mit ihren Söhnen (10 und 12) unterwegs war.

NOEN, Bilderbox.com

Ein Moment Unachtsamkeit führte am Donnerstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 29 zwischen Ober-Grafendorf und Rammersdorf.

Eine 43-jährige Mankerin war mit ihren beiden Söhnen (10 und 12 Jahre) im Gemeindegebiet von Wilhersdorf unterwegs. Als sie abbiegen wollte und aufgrund von Gegenverkehr kurz anhalten musste, passierte das Unglück: Eine hinter ihr fahrende 23-jährige  Frau aus St. Margarethen bemerkte sichtlich den Wagen vor ihr zu spät und krachte frontal in das Heck des stehenden Wagens.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw der 43-Jährigen auf die Gegenfahrbahn direkt in das Auto einer entgegenkommenden Rammersdorferin, die noch zu bremsen versuchte, geschleudert. Trotz viel Blechschadens und gefährlicher Kollision, kamen alle Pkw-Insassen glimpflich davon. Sie wurden leicht verletzt mit der Rettung ins Universitätsklinikum St. Pölten gebracht. Die FF St. Margarethen war mit drei Fahrzeugen und 27 Mann im Einsatz. Eine örtliche Umleitung war während der Bergungsarbeiten von Nöten.