Erstellt am 08. März 2016, 05:04

von Gerhard Hackner

"Bahn im Bahnhof". Umbau / Der Bahnhof Kirchberg wird zukünftig die Modellbahnanlage beherbergen. Werbeaktivitäten mit der NÖVOG sind geplant. KIRCHBERG / 

Besichtigten die Fortschritte auf der Baustelle (v.l.): Bauhof-Mitarbeiter Markus Gonaus, Vizebürgermeister Franz Singer, Mariazellerbahn-Dienststellenleiter Anton Hackner, Bürgermeister Anton Gonaus, Günter Draxler und Walter Puchegger vom Modellbahn-Museum sowie Leader-Geschäftsführerin Petra Scholze-Simmel.  |  NOEN, Hackner

Im Zuge des Projektes "Die Bahn im Bahnhof"wird der Bahnhof in Kirchberg aus- und umgebaut. Dafür wurden im Inneren des Gebäudes schon sämtliche Zwischenwände entfernt und der Innenputz abgeschlagen.

Im Zuge einer Baustellenbesichtigung informierte Bürgermeister Anton Gonaus den Dienststellenleiter der Mariazellerbahn Anton Hackner sowie Leader-Geschäftsführerin Petra Scholze-Simmel über den Fortgang der Arbeiten. „Der Holzteil des Gebäudes wird erweitert, um die notwendige Raumgröße für die Modellbahnanlage zu erreichen. Im Bahnhof selbst wird ein neuer Innenputz aufgetragen. Boden, Wände und Fenster werden erneuert. Zusätzlich wird eine Überdachung errichtet, wo die Elektro-Lok 1099 und der Kirchberg-Waggon untergestellt werden“, so Gonaus. Diese Arbeiten sollen bis zum Sommer abgeschlossen werden. Dann beginnt das Team des Modellbahnvereines um Obmann Günter Draxler mit dem Aufbau der Modellbahnanlage und mit der Restaurierung der E-Lok.

Mit der NÖVOG gab es bereits Gespräche über künftige Werbeaktivitäten für „die kleine und die große Mariazellerbahn“. Auch regionsübergreifende Werbeaktivitäten sind geplant.