Erstellt am 18. November 2015, 16:59

Baumaßnahmen zum Hochwasserschutz gestartet. In Kirchberg an der Pielach kam es in den vergangenen Jahren immer wieder zu großen Hochwasserereignissen, zuletzt 2014. Am Mittwoch konnten endlich die Baumaßnahmen zum 10,6 Mio. Euro teuren Hochwasserschutz-Projekt gestartet werden.

LAbg. Doris Schmidl, Landesrat Dr. Stephan Pernkopf, Bgm. Anton Gonaus und NR Mag. Friedrich Ofenauer (v.l.n.r.:). Foto: NLK Johann Pfeiffer  |  NOEN, NLK Johann Pfeiffer
Durch Landesrat Dr. Stephan Pernkopf erfolgte der Spatenstich für dieses für Kirchberg und die gesamte Region so wichtige Projekt.

Das gemeinsame Projekt der Marktgemeinde Kirchberg, dem Land Niederösterreich und dem Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft soll die Bevölkerung in Zukunft vor einem 100 jährlichen Hochwasser schützen und 2019 abgeschlossen sein.

Landesrat Stephan Pernkopf: „Niederösterreich hat seit der Hochwasserkatastrophe 2002 massiv in den Hochwasserschutz investiert. Insgesamt haben wir bereits über 430 Projekte fertiggestellt, weitere 120 Projekte befinden sind derzeit in Bau. Das durch Bund, Land und Gemeinde finanzierte Hochwasserschutzprojekt Kirchberg ist eine gute Investition um den Menschen mehr Sicherheit zu geben.“