Erstellt am 14. September 2015, 09:56

von Nadja Straubinger

Ben Sullivan and friends spielen für das Rote Kreuz. Nach der Präsentation und Segnung des neuen Rettungswagens gibt es Blues, Rock und Pop vom Feinsten.

Bildtext: Ortsstellenkommandant Hubert Hollaus, Ortsstellenleiter Wolfgang Brückler, Ben Sullivan und Sani Anton Unfried freuen sich auf eine feierliche Segnung des neuen Einsatzfahrzeuges und ein tolles Benefizkonzert  |  NOEN, privat
Ein großer Tag steht für das Rote Kreuz Ober-Grafendorf an. Das neue Rettungsauto der Ortsstelle wird am Samstag, 19. September, um 20 Uhr der Öffentlichkeit präsentiert und die Segnung vorgenommen.

Im Anschluss geben sich Ben Sullivan and friends die Ehre bei einem Benefiz zugunsten des Roten Kreuzes. Gespielt werden sowohl eigene Kompositionen als auch Cover-Songs. Gitarrist und Sänger Ben Sullivan erklärt: „Es wird ein bunter Mix aus Blues, Rock, Pop und anderen musikalischen Stilen.“ Die sechsköpfige Band wird bei dem Auftritt außerdem noch von einem Saxophon und einer Trompete begleitet. „Wir hoffen natürlich, dass es den Leuten gefällt“, meint Sullivan.

Treffpunkt ist am Samstag, 19. September, um 20 Uhr am Kirchenplatz in Ober-Grafendorf. „Hoffentlich wird es nicht zu kalt draußen,“ lacht Sullivan. Bei ungeeigneter Wetterlage kann in die Pielachtalhalle ausgewichen werden.