Frankenfels

Erstellt am 01. Juli 2016, 03:33

Prominente Hilfe für Nepal. Die „Children of the Mountain“ organisierten eine Benefiz-Veranstaltung zur Nepalhilfe. Mit dabei war Gerlinde Kaltenbrunner.

Für die Erdbebenhilfe in Nepal fand eine Wanderung der Naturfreunde im Südburgenland statt.Zahlreiche Teilnehmer sowie die Organisatoren Hans Goger, Brian Matthews und Gerlinde Kaltenbrunner (Mitte) wanderten mit.  |  zVg, zVg

Ein Benefizvortragsabend sowie eine Wanderung im Südburgenland mit einer der erfolgreichsten Höhenbergsteigerinnen der Welt, Gerlinde Kaltenbrunner, organisierte der Verein „Children of the Mountain“.

Dabei wurden wieder Spenden für die Kinder Nepals gesammelt. „Schon bei der ersten Aktion ‚Klettern für Kathmandu‘ in Weinburg hat Gerlinde Kaltenbrunner versprochen, uns zu unterstützen. Das hat sie jetzt getan“, berichtet Obmann Brian Matthews. An der Wanderung über 30 Kilometer durch das Südburgenland nahmen etwa 250 Personen teil.

Matthews betont: „Bei uns geht jeder Euro direkt nach Nepal. Wir sind auch der einzige Verein, der mit der nepalesischen Regierung und auch mit den Gemeinden vor Ort zusammenarbeitet.“ Infos zum Spenden gibt es im Web unter www.childrenofthemountain.org. „Toll wäre es, wenn sich auch Firmen finden würden, die uns unterstützten“, so der Obmann.