Erstellt am 02. November 2015, 14:59

von Maria Prchal

Brand in Wilhersdorf. In Wilhersdorf entstand unter noch unbekannten Umständen ein Wohnungsbrand – sieben Feuerwehren im Einsatz.

Die großen Schäden am Haus sind deutlich zu erkennen. FF St. Margarethen  |  NOEN

Kein Personenschaden aber erheblicher Sachschaden entstand beim Brand eines kleinen Einfamilienhauses in Wilhersdorf bei St.Margarethen an der Sierning.

„Die Ursache ist noch unbekannt“, erzählt Walter Diesmayr, Feuerwehrkommandant der FF St. Margarethen und Einsatzleiter. Folge war auf jeden Fall ein Brand im Haus einer älteren Dame, der das Ausrücken von 7 Feuerwehren erforderte, unter anderem aus dem nahen Ober-Grafendorf.

Das Feuer konnte zwar schnell unter Kontrolle gebracht werden, der Schaden scheint aber erheblich zu sein. „Es ist sicher ein sehr hoher Sachschaden enstanden“, ist Diesmayr sicher.

Alle beteiligten Personen blieben unversehrt. Die offenbar allein lebende Hausbesitzerin konnte sich rechtzeitig nach Erkennen der Gefahrensituation in Sicherheit bringen.

Nach dem Grund für das Feuer wird jetzt gesucht.