Erstellt am 08. März 2016, 05:04

von Nadja Straubinger

Bürger gestalten Ober-Grafendorf mit. Die Marktgemeinde bekommt einen Schaukasten. Dort wird Interessantes zur Stadterneuerung präsentiert, Mitreden erlaubt.

Geschäftsführender Gemeinderat und Obmann des Wirtschaftsbundes Ewald Paukowitsch, Bürgermeister Rainer Handlfinger und geschäftsführender Gemeinderat Roman Kadank freuen sich schon auf regen Austausch im Schaukasten ab 11. März.  |  NOEN, zVg

Die Planungen für Zentrumsentwicklung und Marken-Design laufen auch Hochtouren. Damit die Bürger auch immer auf dem neuesten Stand sind, wird in Ober-Grafendorf ein Schaukasten etabliert. Dieser wird im Künstlerhaus in der Schulgasse eingerichtet und am Freitag, 11. März, um 15 Uhr eröffnet. An Freitagnachmittagen kann dort mit Fachleuten diskutiert werden, man kann sich einbringen und sich über den Projektfortschritt informieren.

Ort der Information, Begegnung und Diskussion 

In der Auslage werden außerdem die aktuellen Ergebnisse jederzeit zu sehen sein. „So soll dieser Schaukasten für die Menschen ein Ort der Information, Begegnung und Diskussion werden“, heißt es seitens der Gemeinde Ober-Grafendorf. Bürgermeister Rainer Handlfinger erklärt außerdem die Hintergründe: „Die Marke die entwickelt wird, soll von der Bevölkerung getragen werden. Daher wollen wir sie mit den Wirtschaftstreibenden, den Vereinen und Institutionen sowie der Bevölkerung gemeinsam entwickeln.“