Erstellt am 14. Oktober 2015, 12:22

von Beate Steiner und Jutta Streimelweger

Der HLW-Ball ist zurück. Nach vier Jahren ohne Ballnacht für die Abschlussklassen, findet heuer am 30. Jänner wieder ein HLW-Ball statt. Organisiert wird dieser von Elternverein und Schülern.

Vier Jahre gab es keinen Ball für die HLW-Schüler. Nun bleibt das Tanzparkett nicht mehr leer - am 30. Jänner findet der Ball in der Jahnturnhalle unter dem Motto »Der letzte Gang - wir räumen ab« statt.  |  NOEN

Nach vier Jahren Ballabstinenz wird es dieses Jahr wieder einen Ball der HLW geben. Bereits im Vorjahr sprach sich die klare Mehrheit in einer NÖN-Umfrage für einen Ball aus – das Tanzparkett blieb trotzdem leer.

Nun fasste sich der Elternverein um Obmann Reinhard Graf ein Herz: „Wir richten heuer den Schulball aus – auf Wunsch der Schüler.“ Das bestätigt auch Direktorin Sigrid Zöchling: „Wir haben das Okay dazu gegeben und auch unsere Unterstützung angeboten.“

Veranstaltungsort wird die Jahnturnhalle, terminlich ist der Ball-Relaunch nach dem HTL-Ball angesetzt: „Er findet am 30. Jänner ab 20 Uhr statt“, so Graf stolz.

„In der Schule herrscht schon große Vorfreude“

Im Ballkomitee sitzen elf Schüler, für sie war ein eigener Schulball wichtig: „Das Gefühl auf dem eigenen Maturaball tanzen zu können ist einzigartig und unbeschreiblich“, so Mitglied Katharina Kern: „Wir sind stolz nun endlich wieder einen Maturaball veranstalten zu können.“ Dem kann Schulkollegin Lisa Suppan zustimmen: „Als sich die Nachricht, dass es wieder einen Ball geben wird, in der Schule verbreitete, waren viele verwundert. Jetzt können wir sagen, dass in der Schule große Vorfreude herrscht.“